Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Freitag, 13. Mai 2016

OZ-Spieletipp: Einundfünfzig: Kopfrechnen gefragt

Die Pfingstfeiertage stehen vor der Tür. Das Wetter soll eher durchwachsen werden. Wer auf der Suche nach Abwechslung ist, sollte es mit einem Kartenspiel versuchen. Einundfünfzig ist leicht erlernbar. Es ist ein Ablegespiel, bei dem der Spieler verloren hat, der den Gesamtwert von 51 erreicht oder überschreitet.

 

Das Spiel kann mit zwei bis vier Spielern durchgeführt werden. Es wird ein Kartenspiel mit 32 Karten benötigt. Jeder Spieler erhält fünf Karten. Wenn er am Zug ist, muss er eine Karte vom Talon aufnehmen, wo sich die verbliebenen Restkarten befinden.

 

Der am Zug befindliche Akteur kann die aufgenommene oder eine in der Hand befindliche Karte offen auf den Tisch werfen. Der nächst Spieler nimmt wieder eine  Karte auf und legt diese oder eine seiner Handkarten ab. So geht es weiter, bis der Wert 51 erreicht oder überschritten ist. Die Karten haben folgende Werte: Ass und sieben jeweils eins, Bube zwei, Dame drei und König vier. Die Acht hat den Wert acht und die Zehn minus eins. Die Neun hat keinen Wert.

 

Die Spieldauer ist gering, Einundfünfzig bereitet große Freude und steigert die Fähigkeit, im Kopf zu rechnen.

 

 

 

- Quelle/Foto: OZ (HB)


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: