Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Dienstag, 15. Januar 2019

Die 5 wichtigsten Sport-Events in NRW in 2019

Kaum ist das neue Jahr ein paar Tage alt, steht auch schon der Blick in den Kalender und auf die wichtigsten Sportereignisse in Nordrhein-Westfalen in 2019 an. Schließlich geht es schon im Januar direkt mit einem absoluten Highlight los. Doch auch der Sommer muss sich nicht verstecken – zahlreiche Events stehen vor allem im Mai, Juni und Juli an.


Sowohl die Zuschauer als auch diejenigen, die sich gerne selber betätigen, kommen bei den verschiedenen Sportevents auf ihre Kosten. Für jeden ist in 2019 etwas dabei und auch wer sich mal an einer Sportwette versuchen will, hat viele Möglichkeiten. Wichtig zu wissen ist, wie ein Bonus Code bei Sportwetten funktioniert, schließlich geht es beim Wetten um mehr als nur um die Ehre und ein kleiner Wetteinsatz verstärken den Nervenkitzel beim Verfolgen eines Spiels oder einer Sportart. Um zu wissen auf was 2019 gewettet werden kann, hilft eine Übersicht über die fünf wichtigsten Sport-Events in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2019.

 

1. Handball Weltmeisterschaft im Januar
Vom 10. Januar bis zum 27. Januar treten 26 Handballmannschaften aus ebenso vielen Ländern der Erde gegeneinander an und spielen um die Weltmeisterschaft. Das Turnier wird in Dänemark und in Deutschland ausgetragen. Es ist das erste Mal in der Geschichte der Handball-WM der Männer, dass das Turnier von zwei Handballverbänden in zwei verschiedenen Ländern organisiert wird. Einige Spiele der Handball-WM werden auch in NRW gespielt, was das Event mit Blick auf das Sportjahr in der Region so spannend macht. In der Lanxess-Arena in Köln werden Partien der Hauptrunde ausgetragen und auch der sogenannte Presidents Cup, bei dem es um die Plätze 17 bis 24 geht, findet in Köln statt. Interessierte können entweder direkt in der Lanxess-Arena zusehen oder den Fernseher einschalten. Alle Partien der Handball-WM mit deutscher Beteiligung werden von ARD und ZDF live übertragen.


2. Rennrodel Weltcup im Januar
Ebenfalls im Januar findet der Rennrodel Weltcup im nordrheinwestfälischen Winterberg im Sauerland statt. Vom 25. Januar bis zum 27. Januar rodeln die Sportler in der Veltins-Eisarena in Winterberg durch den 776 Meter hohen und 1.609 Meter langen Eiskanal. Sie erreichen dabei Geschwindigkeiten von bis zu 150 km/h und die Zuschauer sehen von den Bobsportlern und Schlittenfahrern häufig nur einen Windhauch. Dennoch ist die Stimmung bei diesem großen Sportevent super und wer noch nie Wintersport live gesehen hat, der sollte sich unbedingt Tickets für die Eisarena besorgen und nach Winterberg fahren.


3. Skisprung Weltcup im Februar
Jedes Jahr findet im hochsauerländischen Willingen der Weltcup im Skispringen statt. Im Jahr 2019 geht er vom 15. Februar bis zum 17. Februar. 35.000 Fans können dabei sein, wenn die besten Skispringer die größte Skischanze der Welt - die Mühlenkopfschanze - herunterfliegen. 156 Meter hoch ist die Schanze von ihrem höchsten Punkt bis hin zum Auslauf, das ist nur ein Meter weniger als der Kölner Dom.

 

3. Mud Masters Obstacle Run im Mai
Mit dem Frühling kommen auch wieder die Möglichkeiten mehr draußen zu sein und sich mehr an der frischen Luft zu betätigen. Der Mud Masters Obstacle Run am 11. und 12. Mai auf dem Gelände des Flughafens Weeze bietet Freunden und anderen Gruppen die Möglichkeit, sich selber herauszufordern und einen abwechslungsreichen Hindernisparcour zu bewältigen. Frei wählbare Streckenlängen von 6 bis 24 Kilometer und eine Menge Matsch sorgen für Spaß, Herausforderung und die Stärkung des Teamgeists. Am 19. Mai gibt es sogar noch eine Family Edition des Mud Master Runs, der Parcour ist kürzer und leichter, sodass auch schon Kinder ab 6 Jahren mit ihren Eltern daran teilnehmen können. Tickets sollten im Vorfeld erworben werden und dann heißt es trainieren und üben bis den Frühling kommt.


4. Ruhr Games im Juni
Im Landschaftspark Duisburg Nord findet vom 20. bis zum 23. Juni ein großes Sportfestival statt: Die Ruhr Games. Verschiedene Shows und Sport-Wettkämpfe in allen möglichen Disziplinen wie zum Beispiel Basketball, Judo oder Klettern sowie anderen olympischen Sportarten finden in diesen Tagen in der Ruhr-Metropole statt. Auch Konzerte und Workshops gibt es im Landschaftspark Duisburg Nord, in dem sich primär Jugendliche aus ganz Europa begegnen sollen, um sich interkulturell auszutauschen. Doch auch für Erwachsene, Kinder und Familien ist bei den Ruhr Games einiges dabei, wenn internationale Athleten, nationale Stars und Newcomer in Duisburg zusammenkommen.


5. CHIO in Aachen im Juli
Vom 12. bis zum 21. Juli findet in Aachen das größte Reitturnier der Welt statt. Das Turnier findet jährlich statt und zieht jedes Jahr mehr als 350.000 Besucher an, die den Top-Stars der Reitszene dann beim Vielseitigkeitsreiten, Dressurreiten, Springreiten und Voltigieren zusehen können. Auch wenn der Sport im Juli in Aachen im Mittelpunkt steht, ist auch das Rahmenprogramm für die Besucher interessant. Der Höhepunkt des Turniers, das auch als das Wimbledon des Reitsports bezeichnet wird, bildet das Hauptspringen am Sonntag, bei dem es um den „Großen Preis von Aachen“ geht. 

 

- Quelle: OZ

- Foto: https://de.freeimages.com/photo/time-1425505 / Robin Liang

 


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: