Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Donnerstag, 17. Januar 2019

"Tischtennis-Pausenkönig" 2019 Oberbürgermeister Geisel wohnt Auftaktveranstaltung bei

Düsseldorf - Gestern wurde an der Gutenberg Grundschule Borussia Düsseldorfs Breitensportprojekt „Tischtennis-Pausenkönig“ 2019 eröffnet. In den Schulklassen 4a-4c setzten sich Johanna Bornhofen, Mathilda Dittmann und Lilly Sabbagh sowie Oskar Koch, Felix Hollah und Johann Zarratzki gegen ihre Klassenkameraden durch und qualifizierten sich für die Finalrunde um den Pausenkönig.



Diese findet am 17. März im Rahmen des Heimspiels von Borussia Düsseldorf gegen den TSV Bad Königshofen im Tischtennis-Zentrum statt und wird, wie die Vorentscheide in den 25 ausgewählten Partnerschulen, im bekannten Rundlauf-Modus ausgespielt.



Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel, Stadtdirektor Burkhard Hintzsche, Wolfgang Scheffler (Bürgermeister/Vorsitzender des Schulausschusses), Uli Wolter (Geschäftsführer Stadtsportbund Düsseldorf), Karsten Kunert (Bezirksbürgermeister Stadtbezirk 7), Florian Dirszus (Schulverwaltungsamt) und Alina Gassen vom Projektpartner Stadtwerke Düsseldorf AG zeigten sich von der Breitensportaktion, Kinder des 4. und 5. Schuljahres aller Schulformen (inkl. Förderschule) für den Tischtennissport zu begeistern, wie auch vom Ehrgeiz und den Leistungen der Schülerinnen und Schüler beeindruckt.


"Borussia Düsseldorf ist nicht nur der absolute Rekordmeister im Tischtennis, sondern auch die erfolgreichste Sportmannschaft Deutschlands mit vielen nationalen und internationalen Titeln", sagte Oberbürgermeister Geisel. "Darüber hinaus ist die Borussia auch ein Verein, der sich sehr mit der Stadt identifiziert und ein tolles soziales sowie bürgerliches Engagement an den Tag legt. Neben Projekten für Kinder und Jugendliche werden auch zahlreiche Aktionen mit Menschen mit Behinderung, Senioren und Flüchtlingen durchgeführt. Die Borussia ist einfach ein Vorbild, wenn es um bürgerliches Engagement geht!"



Stadtdirektor Hintzsche: "Der Pausenkönig ist eine tolle Aktion für Düsseldorfer Schüler und Schülerinnen. Mit dem Projekt motiviert die Borussia in den Schulen sehr früh, Sport zu treiben, insbesondere Tischtennis. Es ist wahrscheinlich das Projekt in Düsseldorf, das im Bereich des Sports für die Frage "Wie gewinne ich Kinder für eine Sportart" das Weitreichendste ist. Es wird systematisch mit einer hohen Kontinuität über viele Jahre hinweg durchgeführt. Damit trägt Borussia Düsseldorf das Thema Tischtennis in die breite Stadtgesellschaft."



"Die Stadtwerke Düsseldorf sind einer der größten Förderer des Düsseldorfer Sports. Dazu gehört auch die Unterstützung des Nachwuchses. Der Pausenkönig ist ideal, um das Interesse der Schülerinnen und Schüler für die Sportart Tischtennis zu wecken oder sogar junge Talente zu entdecken. `Mitten im Leben´ stehen wir eben nicht nur mit unseren Produkten, sondern auch mit unserem Engagement für die Menschen der Stadt", so Manfred Abrahams, Vertriebsvorstand der Stadtwerke Düsseldorf.



"Wir sind stolz, das Projekt erfolgreich etabliert zu haben und in diesem Jahr bereits zum achten Mal den Tischtennis-Pausenkönig auszuspielen. Bei der Breitensportaktion haben inzwischen über 20.000 Schülerinnen und Schüler teilgenommen", erklärt Borussia-Geschäftsführer Jo Pörsch. "Wir freuen uns sehr über die Wertschätzung in der Stadt, die Oberbürgermeister Geisel und Stadtdirektor Hintzsche durch Ihren Besuch der heutigen Kick-off-Veranstaltung zum Ausdruck gebracht haben. Ein großer Dank gebührt auch unseren treuen Partnern, der Sportstadt Düsseldorf, der Stadtwerke Düsseldorf AG und unserem Ausrüster, der Butterfly Europa GmbH."

 

- Quelle/Foto: Borussia Düsseldorf e.V.

 


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: