Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Freitag, 25. Januar 2019

OZ-Spieletipp: 11 knackt den Pott

Würfelspiele sind so unkompliziert. Sie sind schnell erlernbar, es werden wenige Materialien gebraucht. Das ist auch bei dem Spiel 11 knackt den Pott nicht anders. Es werden lediglich zwei Würfel sowie Steine, Münzen oder Holzstäbchen benötigt.


11 knackt den Pott kann mit beliebig vielen Akteuren gespielt werden. Die Mindestanzahl an Akteuren beträgt zwei. Zu Beginn des Spiels bekommt jeder Mitspieler eine gleiche Anzahl an Zahlungsmitteln wie Steine, Münzen oder Holzstäbchen.



Zwei Stück davon muss jeder Mitspieler zunächst in die Tischmitte als Einsatz hinlegen. Die Tischmitte symbolisiert die Kasse. Wer eine 11 wirft, knackt den Pott, darf den gesamten Kasseninhalt sein Eigen nennen.



Pech für den Spieler, der eine 12 wirft. Er muss Strafe zahlen in Höhe des Kasseninhalts. Wer unter 11 bleibt, muss die Differenz zu 11 auffüllen. Vor Spielbeginn kann festgelegt werden, wie viele Spielrunden durchgeführt werden. Gesamtsieger ist derjenige, der am meisten Zahlungsmittel gesammelt hat. Wer kein Geld mehr hat, darf nicht weiterspielen.  


Quelle/Foto:   OZ (HB)


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: