Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Sonntag, 17. Februar 2019

VHS bietet Kurs zur Architekturfotografie an

Bochum - Beim Angebot „Architekturfotografie - Bochum bei Nacht“ (Kursnummer 26012) der Volkshochschule (VHS) bekommen Interessierte Begriffe wie HDR, DRI, fluchtende Linien oder Tilt-Shift erklärt und können diese anhand von Beispielen in der Architekturfotografie erproben. Am Samstag, 23. Februar, von 15 bis 21 Uhr und am Sonntag, 24. Februar, von 10 bis 16 Uhr vermischen sich Theorie und Praxis. Die Teilnehmenden begeben sich auf Exkursionen zu aussagekräftigen Orten in Bochum und entdecken sie bei Tag, in der Dämmerung und bei Nacht. Neben gestalterischen Grundlagen geht es darum, Motive zu erkennen, die optimale Perspektive zu finden und diese technisch richtig umzusetzen. Interessierte sollten eine digitale Spiegelreflexkamera oder eine Kamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten, ein Stativ, gegebenenfalls weiteres Zubehör sowie warme Kleidung mitbringen. Grundkenntnisse in Kameratechnik und Computerbedienung werden vorausgesetzt. Das Entgelt beträgt 64 Euro. Anmeldungen können unter der Rufnummer 0234 / 910 – 15 55 oder im Internet unter www.vhs-bochum.de erfolgen.
 
Der theoretische Teil des VHS-Kurses umfasst technische und gestalterische Möglichkeiten in der Architekturfotografie. Dazu kommen praktische Übungen. Während der Fototour erstellen die Teilnehmenden Belichtungsreihen, um diese später mithilfe der Bildbearbeitungssoftware Photoshop zu HDR oder DRI Bildern zusammenzusetzen. Die entstandenen Bilder werden anschließend im Kurs präsentiert und besprochen. Das nötige Equipment sowie einige Tricks, um ein exaktes Arbeiten zu ermöglichen, werden vorgestellt.

 

- Quelle: Stadt Bochum

- Foto: http://www.freeimages.com/photo/my-camera-1-1435207 / Gary Tamin

 


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: