Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Mittwoch, 27. März 2019

212 Verkehrstote im Januar 2019

Wiesbaden (ots) - Im Januar 2019 sind 212 Menschen auf deutschen Straßen ums Leben gekommen, das waren 21 Verkehrstote weniger als im Januar 2018. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, wurden rund 25 200 Menschen im Straßenverkehr verletzt. Das entspricht einer Abnahme um 6,1 %.

 

Insgesamt nahm die Polizei im Januar 2019 rund 212 400 Straßenverkehrsunfälle auf, 1,8 % mehr als im Vorjahresmonat. Bei über 19 400 Unfällen wurden Menschen verletzt oder getötet, das waren 5,0 % weniger Unfälle als im Januar 2018. Dagegen ist die Zahl der Unfälle, bei denen es bei Sachschaden blieb, um 2,5 % auf rund 193 000 gestiegen.

 

- Quelle: OTS: Statistisches Bundesamt

- Foto: http://de.freeimages.com/photo/candles-1-1552355 / Tim Ambler


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: