Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Borschtsch



14.01.2015
Borschtsch ist eine Suppe mit roter Bete, die besonders beliebt in Russland und Osteuropa ist. In der kalten Jahreszeit schmeckt sie besonders gut und wärmt uns auf.

 

Zutaten

 

250g Rinderfleisch
250g Schweinefleisch
300g Weißkohl
2 Karotten
1 große rote Bete
2 Zwiebeln
3 Tomaten
1 EL Zucker
2 EL Zitronensaft
Salz
schwarzer Pfeffer
2 Lorbeerblätter
gehackter Dill
Petersilie

 

Art der Zubereitung

 

Schritt 1

 

Das Fleisch waschen und in einen großen Topf mit 4 Litern Wasser geben. Das Wasser zum Kochen bringen. Die Hitze schließlich reduzieren undweiter köcheln lassen. 1 Esslöffel Salz hinzugeben.

 

Schritt 2

 

40 Minuten köcheln lassen und schließlich 2 Lorbeerblätter und Pfeffer hinzugeben. Das Wasser solange köcheln lassen bis das Fleisch fertig ist.

 

Schritt 3

 

Während die Brühe köchelt, die Zwiebeln, die Rote Bete, den Weißkohl und die Karotten in kleine Stücke schneiden.

 

Schritt 4

 

Den Zitronensaft und den Zucker zu den kleingeschnittenen Rote Bete Stücken geben und umrühren.

 

Schritt 5

 

Das Gemüse nun in die Brühe geben und weitere 20 min köcheln lassen. Das Fleisch herausnehmen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Fleischstücke dann wieder in die Suppe geben.

 

Schritt 6

 

Schlussendlich den kleingeschittenen Dill und die kleingeschnittene Petersilie hinzugeben.

 

Schritt 7

 

Mit einem Klecks Creme Fraiche auf dem Suppenteller schmeckt das Borschtsch besonders gut.

 

Die Suppe hält sich im Kühlschrank einige Tage.

 

 

- Quelle/Foto: HeimGourmet, lilian

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Could not establish connectionCan't connect to local MySQL server through socket '/var/run/mysqld/mysqld.sock' (2)

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element