Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Rezept der Woche: Schokoladentrüffel



10.12.2014

 

Für alle Naschkatzen! Dieses Rezept für Schokoladentrüffel eignet sich auch super als Mitbringsel oder kleines Geschenk. Was wäre Weihnachten ohne dieses himmlische Konfekt ;)?

 

 

Zutaten

- 200 Gramm Zartbitterkuvertüre
- 50 Gramm Vollmilchschokolade 1/2 Vanilleschote
- 150 Gramm Sahne
- 75 Gramm feiner Zucker
- 50 Gramm Butter
- Rohes Schokoladenpulver- Zucker

 

Art der Zubereitung

 

Schritt 1

Die Vollmilchschokolade und die Zarbitterkuvertüre in kleine Stückchen zerbrechen. Die Vanilleschote mit einem Messer aufschlitzen (der länge nach) und das Mark mit dem Messer aus der Schote kratzen. Die Sahne und den Zucker mit dem Mark der Vanilleschote in einem Topf erhitzen (nicht zum Kochen bringen!). Unter ständigem rühren die Schokoladenstückchen und die Butter dazu geben (bei geringer Hitze).

 

Schritt 2

Die Masse mit einem Tuch bedecken und für mindestens 12 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.

 

Schritt 3

Nach der Abkühlphase die Schokomasse mit Hilfe eines Schneebesens aufschlagen. Einen Spritzbeutel (ca 0,5-0,7 cm Lochtülle) mit der Schokomasse befüllen. Ein Blech mit Klarsichtfolie auslegen und aus der Masse ca. 40 kleine Tupfer spritzen. Die kleinen Tupfen sollten wieder für mindestens 2 Stunden kühl gestellt werden.

 

Schritt 4

Nach den 2 Stunden die Tupfer zu Kügelchen formen. Am besten möglichst schnell, da die Tupfen schnell schmelzen.

 

Schritt 5

Jetzt noch die kleinen Kugeln in dem Kakaopulver bzw. im Zucker wälzen. Und fertig sind die kleinen Trüffel.

 

"Wenn ihr die fertigen Trüffel kühl lagert, halten sie sich für ca. 2 Wochen."

 

 

- Quelle/Foto: HeimGourmet, oda823

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Could not establish connectionCan't connect to local MySQL server through socket '/var/run/mysqld/mysqld.sock' (2)

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element