Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ  Onlinezeitung Zeitung fr NRW UG (haftungsbeschrnkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Thursday, 21. July 2022

Spielplatz Gustav-Müller-Anlage: Platz zum Spielen und für Begegnung

Wuppertal - Seit dem 7.Juli unterziehen Kinder den neuen Spielplatz ihrem Praxistest, jetzt wird er offiziell eingeweiht: Der Spielplatz an der Gustav-Müller-Anlage direkt vor dem Lazarus-Haus.

In einer Bauzeit von fünf Monaten – ursprünglich waren sieben Monate Bauzeit eingeplant – wurde die Fläche komplett neu gestaltet und zwar so, das sowohl Kinder als auch alte Menschen dabei auf ihre Kosten kommen.

Kinder, Jugendliche und Senioreninnen planten gemeinsam
In einem einwöchigen Beteiligungsverfahren in den Osterferien 2018 wurden die Menschen in Heckinghauser bei der Planung und Gestaltung der neuen Gustav-Müller-Anlage intensiv eingebunden. Erstmalig haben Kinder, Jugendliche und Senioreninnen gemeinsam in kleinen Gruppen zusammen gearbeitet, sich ausgetauscht, Ideen entwickelt und Modelle der neuen Gustav-Müller-Anlage erstellt. Die Ergebnisse wurden Ende März 2018 präsentiert. Jetzt sind die Ideen umgesetzt.

370 qm² Fläche
Der neu gestaltete Spielbereich unterteilt sich in zwei Bereiche entlang der Spiekerstraße. Zum einen in eine komplett mit Fallschutz versehene Spielfläche von rund 140 Quadratmetern einer Trampolin-Kombination, die von den Kindern und Jugendlichen ausdrücklich gewünscht wurde. Diese haben auch ein großes Mitspracherecht, wenn es um die Auswahl der beiden weiteren Spielgeräte geht, die dort noch ihren Platz bekommen sollen. Die zweite Fläche ist rund 230 Quadratmeter groß und kann als Bouleplatz, aber auch als Bewegungs- und Spielfläche für Groß und Klein genutzt werden.

80 Prozent gefördert
Die Kosten für die Anlage liegen bei 730.000 Euro. Eingeplant waren rund 789.000 Euro, der Kostenrahmen wurde hier unterschritten. Die Kosten werden im Rahmen des Förderprogramms Sozialer Zusammenhalt Heckinghausen zu 80 Prozent abgedeckt.

Freuen können sich erwachsene und kleine Nutzer schon mal auf das nächste Frühjahr: Im Herbst werden auf den Rasenflächen 4.000 Krokusse in die Erde gebracht, die dann im kommenden Jahr farbenfroh den Frühling ankündigen werden.

Weiteres Highlight für Heckinghausen
Gemeinsam betonen die Dezernenten Frank Meyer, Stefan Kühn und Arno Minas: „Der neue Spielplatz ist ein weiterer Baustein hin zur Attraktivierung von Heckinghausen. Wir haben mit dem Gaskessel und dem neuen Stadtteilzentrum Heckinghausen zwei echte Highlights in unmittelbarer Nachbarschaft. Dass jetzt die Gustav-Müller-Anlage mit mehr Komfort und Grün punktet, ist eine weitere positive Entwicklung. Wir bleiben dran: Auch die Neugestaltung der Heckinghauser Straße wird im Stadtteil weitere positive Akzente setzen.“

- Quelle/Bild: Stadt Wuppertal


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Could not establish connectionAccess denied for user ''@'localhost' (using password: NO)

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element