Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ  Onlinezeitung Zeitung fr NRW UG (haftungsbeschrnkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Wednesday, 21. September 2022

OB Dörner empfängt Präsident der Bundesnetzagentur

Klaus Müller, Präsident der Bundesnetzagentur, und Oberbürgermeisterin Katja Dörner.

Bonn - Oberbürgermeisterin Katja Dörner hat am Dienstag, 20. September 2022, den Präsidenten der Bundesnetzagentur, Klaus Müller, zum Antrittsbesuch in ihrem Dienstzimmer im Stadthaus empfangen.

Katja Dörner und Klaus Müller tauschten sich unter anderem über die Integration erneuerbarer Energien in die Stromnetze, das Engagement der Stadt Bonn, bis zum Jahr 2035 klimaneutral zu sein, und mögliche Maßnahmen vor dem Hintergrund der Energiekrise aus.

OB Dörner: „Gerade angesichts der Energiemangellage und mit Blick auf die drohende Energiekrise im kommenden Herbst und Winter war der Austausch mit Klaus Müller sehr wichtig. Mit einer Reihe von Maßnahmen, die zum Teil bereits umgesetzt sind, wollen wir als Bundesstadt Bonn unseren Beitrag zum Energiesparen leisten.“

Müller: „Wir sind auf den Ausfall der russischen Gaslieferungen mittlerweile besser vorbereitet und arbeiten weiter intensiv daran, einer Gasnotlage im Winter vorzubeugen. Gleichzeitig wird es auf uns alle ankommen, wir alle müssen Gas sparen. In der Bundesnetzagentur bereiten wir uns gut vor, damit wir auch die schwierigen Entscheidungen einer Gasnotlage treffen könnten. Wir behalten bei aller Krisenvorbereitung das Ziel, dass Deutschland klimaneutral werden soll, klar im Blick.“

Klaus Müller ist seit 1. März 2022 Präsident der Bundesnetzagentur. Seit Mai 2014 war er Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv). Von 2006 bis 2014 leitete er die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Zuvor war der Volkswirt in der Politik tätig: von 2000 bis 2005 als Umweltminister in Schleswig-Holstein, bis 2006 als Mitglied des Schleswig-Holsteinischen Landtags. Von 1998 bis 2000 war Klaus Müller Abgeordneter des Deutschen Bundestages.

Hintergrund Bundesnetzagentur

Die Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen ist eine selbständige Bundesoberbehörde mit Sitz in Bonn. Sie hat wichtige Funktionen zum Beispiel bei der Umsetzung von Klimaschutz, Energiewende und Digitalisierung. Sie setzt den Rahmen für einen diskriminierungsfreien, fairen Wettbewerb, den Ausbau der Netze und den Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen. www.bundesnetzagentur.de

 

- Quelle: Bundesstadt Bonn

- Bild: Sascha Engst/Bundesstadt Bonn


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Could not establish connectionAccess denied for user ''@'localhost' (using password: NO)

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element