Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ  Onlinezeitung Zeitung fr NRW UG (haftungsbeschrnkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Friday, 28. April 2023

Die NRW-Sportschule Solingen und das Institut für Sportwissenschaft der Bergischen Uni vertiefen Kooperation

Zu Besuch an der Bergischen Universität: Die Sport-Abiturient*innen der Friedrich-Albert-Lange-Gesamtschule Solingen (FALS)

Wuppertal/Solingen - Im Rahmen ihres Sport-Abiturs sollen Oberstufenschüler*innen der Friedrich-Albert-Lange-Gesamtschule Solingen (FALS) schon früh mit dem Studienfach Sportwissenschaft und den späteren Berufsmöglichkeiten im Bereich Sport in Verbindung kommen. Ende März besuchten rund 30 Oberstufenschüler*innen daher den Arbeitsbereich Bewegungs- und Trainingswissenschaft an der Bergischen Universität Wuppertal. Damit vertiefen die NRW-Sportschule und das Institut für Sportwissenschaft ihre bestehende Kooperation, die in der Vergangenheit bereits ein gemeinsames Trainer*innenforum hervorgebracht hat.

Im bewegungswissenschaftlichen Labor lernten die Schüler*innen verschiedene abiturrelevante Messverfahren unter anderem aus dem Bereich der Bewegungsanalyse kennen und durften auf dem Laufband selbst unterschiedliche Leistungstests im Bereich der Ausdauer durchführen – inklusive Laktatmessung durch Blutabnahme am Ohrläppchen. Einer der Höhepunkte war das Testen auf der Kraftmessplatte inklusive 3D-Modellierung des eigenen Körpers und die Messung der Muskelaktivität bei unterschiedlichen Bewegungen, zumal alle erhobenen Daten live übermittelt wurden und einsehbar waren.

Darüber hinaus nutzten die Sportwissenschaftler*innen die Gelegenheit, die Schüler*innen über das Studienangebot der Bergischen Universität im Fach Sport zu informieren und über passende Berufsfelder zu sprechen.

- Quelle: Bergische Universität Wuppertal

- Bild: Daniel Certa


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Could not establish connectionAccess denied for user ''@'localhost' (using password: NO)

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element