Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ  Onlinezeitung Zeitung fr NRW UG (haftungsbeschrnkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Monday, 16. August 2021

Mit 36 Nachwuchskräften startet ein neues Ausbildungsjahr bei der Stadt Remscheid

Remscheid - Am 1. August sind insgesamt 36 Nachwuchskräfte in 12 verschiedenen Berufen in ihr Duales Studium beziehungsweise in ihre Ausbildung bei der Stadt Remscheid gestartet.
 
Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz, Personalratsvorsitzender Torsten Helbig und Ausbildungsleiter Lars Fischer begrüßten die neuen Auszubildenden am 2. August im Großen Ratssaal des Remscheider Rathauses. Anschließend ging es für die Nachwuchskräfte in eine mehrtägige Einführungsveranstaltung nach Hattingen – gespickt mit allem Wissenswerten zum Thema „Ausbildung bei der Stadt Remscheid“ und viel Gelegenheit, sich untereinander kennen zu lernen.
 
Die neuen Nachwuchskräfte sind:
- Laura Broja, Kira Jil Janeck, Oliver Benscheid, Franziska Stracke, (Bachelor of Laws),
- Serpil Baldan, Dunja Herold (Verwaltungswirtin), Fabian Haferland (Verwaltungswirt)
- Mustafa Al (Verwaltungsfachangestellter)
- Theresa Schmeken (Verwaltungsfachangestellte im kommunalen Ordnungsdienst), Max Motte (Verwaltungsfachangestellter im kommunalen Ordnungsdienst),
- Denis Müller (Fachinformatiker Systemintegration),
- Julian Führer (Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste),
- Dennis Neiß (Geomatiker),
- Pia Schneider, Sabrina Nolle (Medizinische Fachangestellte),
- Denis Klockow, Finn Abdellaoui, Jannick Hartmann (Forstwirte),
- Frederik Munkel (Bachelor of Arts Verwaltungsinformatik) und
- Regina Kernebeck, Alina Volter (Bachelor of Arts Soziale Arbeit), sowie
- Leonie Gorka, Leann Haupt, Bianca Heumann, Beatriz Oliveira Teles, Luci Radziwill, Jennifer Rehbold-Bejaoui, Samira Sali, Jessica Antonia Durak Hidalgo, Carina Große, Christine Krüger, Carina Schneppel, Carolin Vogt (staatl. anerkannte Erzieherin), Tobias Friemelt, Jannik Hellwig, Luca Palatini (staatl. anerkannte Erzieher).
 
Jetzt bereits bewerben für 2022
Als moderne und zukunftsorientierte Dienstleisterin für die Belange aller Menschen in dieser Stadt sucht die Stadtverwaltung auch für den Ausbildungsstart 2022 wieder Nachwuchskräfte jeglicher Nationalität, die sie bei dieser Aufgabe unterstützen.
Zum 1. August 2022 bietet die Stadt Remscheid 42 Ausbildungsplätze in insgesamt 17 unterschiedlichen attraktiven und abwechslungsreichen Berufen an. Gesucht werden Nachwuchskräfte in den Berufen für Verwaltung, Handwerk, Technik, Feuerwehr und Soziales.

Bewerbungen sind grundsätzlich online über die städtische Homepage möglich.

Bewerbungsschluss ist der 30. September 2021.
 
Zudem bietet die Stadt Remscheid 12 weitere Ausbildungsplätze an für die Ausbildung als Brandmeisteranwärterin/Brandmeisteranwärter. Bewerbungen hierzu sind ab dem Frühjahr 2022 möglich. Einstellungsbeginn ist hier der 1. April 2023.
 
Weitere Informationen gibt es unter www.remscheid.de/ausbildung und von Ausbildungsleiter Lars Fischer unter der Rufnummer (0 21 91) 16 - 22 80, Birgitt Köser-Bergmann unter der Rufnummer (0 21 91) 16 - 22 43 und Roland Wegmann unter der Rufnummer (02191) 16 - 22 44 (Ausbildungs- und Gesundheitsmanagement).

- Quelle/Bild: Stadt Remscheid


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Could not establish connectionAccess denied for user ''@'localhost' (using password: NO)

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element