Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ  Onlinezeitung Zeitung fr NRW UG (haftungsbeschrnkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Friday, 24. September 2021

Hallo Zukunft! Türen auf mit der Maus im Futurium

Köln - Am 3. Oktober findet der bundesweite WDR-Aktionstag „Hallo Zukunft! Türen auf mit der Maus“ statt. Das Futurium lässt Kinder und Neugierige von 10 bis 18 Uhr hinter Türen schauen, die normalerweise verschlossen sind. Fans der „Sendung mit der Maus“ können im Haus der Frage nachgehen, wie wir uns Zukunft vorstellen können und wie sich Zukunft ausstellen lässt.

Türen auf mit der Maus heißt es am 3. Oktober – und das Futurium öffnet für die Besucher*innen gleich mehrere Türen im Futurium: in der Ausstellung, in der Werkstatt und auch im Keller. Gemeinsam mit dem Futurium-Team gehen Kinder und Neugierige der Frage nach, wie wir uns Zukunft vorstellen können und wie sich Zukunft ausstellen lässt.

Auf dem Programm stehen zum Beispiel Begegnungen mit den Robotern des Futuriums, ein Familienquiz zur Welt von morgen, spielerische Workshops und eine Führung auf der Suche nach der Energie im Futurium. Hier öffnet sich eine Luke, dort ein Spalt, und dann tut sich auch noch der Boden auf. Das Technik-Team nimmt die Besucher*innen mit hinter die Kulissen des Futuriums und zeigt ihnen eine Welt, die auch Mitarbeiter*innen sonst nicht zu Gesicht bekommen. Besucher*innen können hinter in die Ausstellungsfassade kriechen und die Perspektive der Exponate einnehmen.

2021 feiert der bundesweite WDR-Aktionstag „Türen auf mit der Maus“ sein zehnjähriges Jubiläum. In diesem Jahr geht es um das Thema Zukunft. Die „Maus“ möchte Kindern Orte zeigen, wo verrückte Ideen, spannende Projekte und interessante Pläne für eine lebenswerte Zukunft entstehen. Da ist das Futurium dabei. Am 1. August hat das Haus der Zukünfte der „Sendung mit der Maus“ bereits einen kleinen Einblick hinter die Kulissen gewährt.

Türen auf mit der Maus im Futurium
Sonntag, 3. Oktober 2021, 10 – 18 Uhr
Einlass ins Futurium ohne Anmeldung möglich
Für einzelne Programmpunkte Anmeldung erforderlich
Eintritt frei

Programm und weitere Informationen: hhttps://t1p.de/fqxg

Über das Futurium
Das Futurium ist ein Haus der Zukünfte. Hier dreht sich alles um die Frage: Wie wollen wir leben? In der Ausstellung können Besucher*innen viele mögliche Zukünfte entdecken, im Forum gemeinsam diskutieren und im Futurium Lab eigene Ideen ausprobieren. Schon heute wissen wir: In der Zukunft müssen wir große Herausforderungen bewältigen. Wie können wir den Klimawandel in den Griff bekommen? Welche Technologien wollen wir künftig nutzen? Dient uns die Technik – oder wir ihr? Wie wollen wir als Gesellschaft zusammenleben – gibt es Alternativen zum „Höher-Schneller-Weiter“? Zukunft entsteht auch durch unsere Entscheidungen und unser Handeln in der Gegenwart. Das im September 2019 eröffnete Futurium in Berlin möchte deshalb alle Besucher*innen dazu ermutigen, sich mit Zukunft auseinanderzusetzen und Zukunft mitzugestalten. Das digitale Programm ist unter www.futurium.de sowie auf den sozialen Kanälen YouTube, Facebook, Twitter und Instagram zu finden.

- Quelle: OTS: Futurium gGmbH

- Bild: Futurium gGmbH


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Could not establish connectionAccess denied for user ''@'localhost' (using password: NO)

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element