Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ  Onlinezeitung Zeitung fr NRW UG (haftungsbeschrnkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Tuesday, 03. August 2021

MOVIMENTO - Die Musikalische Radtour für Ohren, Kopf und Beine zwischen Köln und Düsseldorf

Düsseldorf/Dormagen - Per Muskelkraft zum Hörgenuss: MOVIMENTO - Die musikalische Radtour am Rhein feiert am 12. September 2021 Premiere. Am Tag des offenen Denkmals präsentiert MOVIMENTO ein abwechslungsreiches Programm vorbei an Schlössern und Klöstern, Auen und Baggerseen mit Kurzkonzerten, Kleinkunst und Besichtigungen. Ob auf sportlichen 28 oder familienfreundlichen 10 Streckenkilometern– Programmzusammenstellung und Tempo kann jeder selbst entscheiden. Rechts und links des Rheins haben sich Kulturveranstalter zusammengetan und ein neues Veranstaltungskonzept entwickelt, mit dem sich innerhalb eines Tages eine ganze Kulturregion per Fahrrad nachhaltig und umweltfreundlich erleben lässt. Der Kartenvorverkauf beginnt am 1. August.

Die MOVIMENTO-Jungfernfahrt startet vor Schloss Benrath, bequem über den Bahnhof Düsseldorf-Benrath zu erreichen. Nach einem majestätischen Auftakt mit Trompetenfanfaren und einem Wandelkonzert durch das Corps de Logis mit Mitgliedern der Neue Düsseldorfer Hofmusik geht es weiter zum ehemaligen Römerkastell Haus Bürgel in Monheim am Rhein, wo das Ensemble Hydraulis eine Wasserorgel aus der Antike zum Leben erweckt. Der Aalschokker in Monheim wird zur Bühne für das virtuose französische Duo Mathis mit Hits von Vivaldi bis Michael Jackson im Drehorgelsound. Begleitet von fetzigen Bläserklängen geht es mit der Fähre in Düsseldorf-Urdenbach über den Rhein nach Zons. Hier wird die mittelalterliche Zollfeste zur musikalischen Spielwiese für das ZAMUS-Ensemble und kulinarische Köstlichkeiten stillen den Mittagshunger. Vor der idyllischen Kulisse des Straberger Sees begrüßt der Schweizer Enrico Lenzin mit Alphorn und Perkussion zum Liegestuhl-Konzert, im Kulturhof des Klosters Knechtsteden gibt es Chansons mit dem Kölner Ballhaus-Ensemble rund um Sängerin Verena Guido zu hören. Die musikalische Radtour beschließt Sjaella in Schloss Arff mit ihrem lupenreinen A-Cappella-Gesang von Alter Musik bis Pop. Über den nahegelegenen Bahnhof in Köln-Worringen gelangen die TeilnehmerInnen wieder per Bahn zurück zum Ausgangsort. Das Tagesticket gilt gleichzeitig als Fahrausweis im VRR- und VRS-Gebiet.

Michael Rathmann, Geschäftsführer des Festivals Alte Musik Knechtsteden und Initiator des neuen Formats: „Ich freue mich sehr, dass wir dieses Pilotprojekt zusammen mit unseren Partnern in der Region auf die Radwege bringen können. Uns ist es wichtig ein nachhaltiges Angebot zu schaffen, bei dem mit viel Spaß und Entdeckungslust die Kulturprofile dieser vielfältigen Region erfahrbar werden.“ Abkürzungen sind möglich, die Konzerte werden wiederholt und erlauben eine Streckenplanung im Genießermodus oder im Schnelldurchgang zu individuellen Zeiten im Rahmen eines Zeitkorridors.

Für diese Art der ebenso kunstsinnigen wie CO2-freien Städteverbindung haben sich insgesamt zehn kommunale wie private Kooperationspartner entlang des Rheins erstmals zusammengefunden: Veranstalter wie das Festival Alte Musik Knechtsteden, die Stiftung Schloss und Park Benrath, die
Haus Bürgel Betriebs gGmbH, die Monheimer Kulturwerke GmbH, das Kreismuseum Zons, der Rhein-Kreis Neuss, die Stadt Dormagen, die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen, das Düsseldorf Festival, die Wolkenburg GmbH und der Klosterhof Knechtsteden, die Kreiswerke Grevenbroich oder das Zentrum für Alte Musik Köln sind bereits mit von der Partie.

Die Veranstaltung startet gestaffelt ab 9 Uhr und endet gegen 19 Uhr. Die Kurzkonzerte an den einzelnen Stationen finden jeweils zu bestimmten Zeiten statt. Jeder kann sein Tempo und seine Stationen selbst bestimmen –  auf der Strecke ist man ganz individuell unterwegs. Teilnehmer müssen einen aktuell gültigen 3G-Nachweis erbringen (geimpft, getestet oder genesen).

Tickets und das ausführliche Programm unter www.movimento-fahrradkonzert.de. Tickets kosten 29 Euro (ermäßigt 19 Euro) Kinder bis 12 Jahre zahlen 7 Euro. Das Tagesticket gilt gleichzeitig als Fahrausweis inkl. Fahrradmitnahme im VRR- und VRS-Gebiet.

MOVIMENTO – Die musikalische Radtour am Rhein wird gefördert durch die Initiative Musik im Rahmen von Neustart Kultur aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung fu?r Kultur und Medien und dem Ministerium fu?r Kultur und Wissenschaft des Landes NRW im Rahmen der Regionalen Kulturpolitik NRW.

Weitere Informationen unter www.movimento-fahrradkonzert.de.
- Veranstaltung: MOVIMENTO
- Termin: 12.09.2021, 9:00-19:00 Uhr
- Der Kartenvorverkauf startet am 1. August 2021 über www.movimento-fahrradkonzert.de

 

- Quelle: MOVIMENTO c/o Festival Alte Musik Knechtsteden e.V.

- Bild: © Nane Weber


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Could not establish connectionAccess denied for user ''@'localhost' (using password: NO)

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element