Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ  Onlinezeitung Zeitung fr NRW UG (haftungsbeschrnkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Monday, 03. January 2022

OZ-Verlosung: 3 DVDs zu "Warten auf’n Bus" - Staffel 2 zu gewinnen

Eine Bushaltestelle tief in Brandenburg. Zwei Männer warten auf‘n Bus und reden über ihr Leben. Offen, ehrlich. Die Themen sind vielfältig, die Dialoge direkt aus der brandenburgischen Seele.

In der zweiten Staffel beschäftigt die beiden arbeitslosen, heftig gelebten End-Vierziger Hannes (Ronald Zehrfeld) und Ralle (Felix Kramer) wieder eine Vielfalt an Themen, während sie an ihrer Haltestelle irgendwo in Brandenburg auf den Bus warten: Ralle sinniert über die Gentrifizierung in Brandenburg, Hannes soll das Dach der neuen Tesla-Fabrik begrünen, Wachträumen hilft den beiden über ihre Alpträume hinweg und die struppig-schöne Busfahrerin Kathrin (Jördis Triebel) holt die Aussteiger aus einer Midlife Crisis zurück ins Leben und gibt ihnen Tipps in Sachen Liebe. Immer mit dabei ist Hund Maik.

Die Serie „Warten auf‘n Bus“ ist eine großartige Erfolgsgeschichte. Zum Start der ersten Staffel gab es viel positive Resonanz in den Medien sowie von vielen Zuschauern und Zuschauerinnen die zu einer Nominierung für den Deutschen Fernsehpreis sowie den Grimme-Preis geführt hat.

Jetzt sind Hannes und Ralle zurück, mit sieben neuen Episoden, wieder ganz mit den großen Fragen des Lebens beschäftigt. Aber dieses Mal stellen sie sich auch großen Herausforderungen: Hannes wagt sich zurück auf den „1. Arbeitsmarkt“ und Ralle muss sehen, wie er alleine zurechtkommt. Zivilcourage ist gefragt bei einer gesellschaftspolitischen Aktion, hier müssen die beiden klar Haltung im Handeln beweisen. Diese brauchen sie auch, wenn Busfahrerin Kathrin ihnen in Emanzipationsfragen kräftig einheizt und sie schließlich das höchste Amt anstreben, welches Briesenow zu bieten hat.

Die zweite Staffel hat Fabian Möhrke mit leichter Hand und nicht minder seelenvoll inszeniert; Ronald Zehrfeld und Felix Kramer sind, wie auch Jördis Triebel, in Bestform.

Die Serie lässt sich keinem Genre wirklich zuordnen, ist mal komisch, mal eher tragisch, hat eine ganz eigene Poesie, verlässt sich nur auf Dialoge. Die Figuren aber sind von Headautor Oliver Bukowski und seinen Kolleginnen und Kollegen im Writers Room so geschrieben, dass sie etwas Universelles haben. Man hat das Gefühl, sie zu kennen sich schon ewig.

Mit „Warten auf’n Bus“ hat nun auch der rbb das Comedy-Fach hervorragend besetzt und kann in diesem Genre mit „Dittsche“ (WDR) und „Der Tatortreiniger“ (NDR) innerhalb der ARD-Anstalten ein weiteres Serien-Highlight setzen.

Wir verlosen 3 DVDs der zweiten Staffel.

Und hier die Gewinnspielfrage: Wie heißt der Polizist in Warten auf'n Bus?
 
Senden Sie uns eine E-Mail mit der richtigen Antwort, ihrem Vor- und Nachnamen, Ihrer Adresse sowie dem Betreff "Warten2" an office@onlinezeitung.co


Einsendeschluss ist der 12.01.2022
 
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich damit einverstanden, dass die OZ Ihnen den Gewinn per Post zuschickt. Die Kontaktdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Gewinnabwicklung genutzt. Nach dem Gewinnspiel wird die OZ Ihre Kontaktdaten unaufgefordert löschen. Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzverordnung. Alle Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein, Mitglieder der Charara Group einschließlich deren Angehörigen sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.

 

- Quelle: Themroc PR & Promotion GbR

- Bild: Senator Film Produktion GmbH


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Could not establish connectionAccess denied for user ''@'localhost' (using password: NO)

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element