Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Donnerstag, 22. September 2011

Sehnsucht – Das unstillbare Gefühl

Wer kennt es nicht, dieses einzigartige Gefühl von Sehnsucht. Allein schon das Wort ist eine nähere Betrachtung wert. Im Allgemeinen bewerten wir ja Süchte nicht besonders positiv, sind sie doch eher ein Ausdruck von Schwäche denn von Stärke, etwas, dem wir trotz besseren Wissens nicht widerstehen können oder wollen. Die Sehnsucht aber funktioniert anders, die dürfen wir uns leisten, dürfen uns nach etwas sehnen und aus vollem Herzen danach süchtig sein. Sehnsucht ist schön; sich nach einem Freund, einem entspannten Essen zu zweit oder einer Urlaubsreise sehnen. Doch Sehnsucht ist auch gefährlich: sie kann uns verzehren, uns zu gewagten Manövern treiben, uns in letzter Konsequenz auch zerstören, eine Sucht eben.

 

Wer die Sucht nach dem Sehnen besser verstehen will, sich mit diesem fürchterlich wunderbaren Gefühl nicht nur auf der Bauch-, sondern auch mal auf der Kopfebene auseinandersetzen will, der liegt mit dem Buch von Volker Hantel-Quiltmann genau richtig. In all’ ihren Facetten wird die Sehnsucht hier beschrieben und erklärt und vielleicht gelingt es einem nach dieser Lektüre die Sucht nach dem Sehnen nicht nur besser zu verstehen, sondern auch sich nicht mehr überwältigen zu lassen. Dann kann man das Sehnen genießen ohne zu leiden.

 

”Sehnsucht – Das unstillbare Gefühl" von Wolfgang Hantel-Quiltmann ist im Klett-Cotta Verlag erschienen, kostet 19,95 Euro und kann bei der Moewes Buchhandlung kostenlos bestellt werden.

 

 

Buchbesprechung: Nicola Wagner, Cover: Klett-Cotta Verlag


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: