Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Donnerstag, 10. November 2011

Sorry, aber das müssen Sie nun selbst entscheiden

Normalerweise bin ich ja sehr sicher, ob ich ein Buch oder Hörbuch empfehlen will oder nicht. Und wie gesagt, normalerweise bespreche ich auch nichts, was mir nicht gefällt, weil ich der Meinung bin, dass ich Ihre Zeit nicht für etwas beanspruchen sollte, was ich für nicht gut und lesens- oder hörenswert halte. Aber heute, sorry, da muss ich passen. Ich gebe zu, dass mich „Zweilicht“ von Nina Blazon ziemlich überfordert hat. Zwar könnte ich in der Hörbuchversion der Stimme von Nina Petri stundenlang zuhören, egal, ob sie den Wetterbericht, das Kölner Telefonbuch oder die Zeitansage spricht, aber die Story als solche fand ich doch ziemlich kompliziert, um nicht zu sagen verworren. Manches Mal habe ich mich gefragt, ob ich nun langsam doch senil werde oder ob ich, da ich beim Autofahren gehört habe, einfach zu viel andere Sachen im Kopf habe, weil ich der Handlung nicht immer folgen konnte. Meine Tochter allerdings fand es prima. Es sei zwar, so ihre Meinung, zunächst tatsächlich etwas kompliziert, die Zusammenhänge zu erkennen, aber dann sei es total spannend, um nicht zu sagen „cool“. Auf meine drängende Bitte nach ein paar weiterführenden Erklärungen kommt dann wieder dieser Blick, den in all seinen Facetten wahrscheinlich nur Teenager beherrschen. Er sagt alles von „man, bist du peinlich“ bis zu „ich hätte nicht gedacht, dass Erwachsene derart dämlich sein können“, und ich sacke allmählich in mich zusammen. Um mir doch noch einen hilfreichen Tipp mit auf den Weg zu geben, lässt sie sich herab und meint: „Dann hör‘ es halt nochmal, dann wirst du schon noch dahinter kommen.“ Klasse! Ich habe mir vorgenommen, Ihnen jede Woche mehrere neue Bücher vorzustellen. Woher soll ich da die Zeit nehmen, etwas zweimal zu hören? Sorry, diesmal müssen Sie selbst entscheiden. Die beste aller Töchter in allen vor- und unvorstellbaren Welten findet es cool, ich finde es verwirrend. Wenn Sie es genauer wissen wollen, dann müssen Sie selber reinhören in “Zweilicht“ von Nina Blazon aus der Silberfisch Edition im Hörbuch Verlag Hamburg. Ich hoffe, dass Ihnen Ihre Neugier 19,95 Euro wert ist. Auf alle Fälle wird Ihnen die Buchhandlung Moewes gern weiterhelfen. Und, naja, ich wäre dankbar, wenn Sie sich dann bereit erklären würden mir die Handlung mal genau zu erklären. Das wär doch auch mal schön.

Es freut sich auf Ihre Reaktion: Nicola Wagner. Das Cover ist aus der Silberfisch Edition im Hörbuch Verlag Hamburg.

 


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: