Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Dienstag, 17. Juli 2012

London 2012: Sporthilfe-Experten geben Medaillen-Ausblick

Frankfurt am Main - Zahlreiche Olympiasieger und Medaillengewinner bei Olympischen Spielen agieren während London 2012 als „Sporthilfe-Experten“: Die früheren Weltklasse-Athleten werden zu Entscheidungen, die sie aufgrund ihrer eigenen sportlichen Biografie besonders gut beurteilen können, ihre fachkundige Einschätzung abgeben und sich zu den Medaillenchancen deutscher Olympiastarter äußern. Die 16 Sporthilfe-Experten nehmen jeweils eine Tages-Entscheidung unter die Lupe, die aus deutscher Sicht besonders spannend ist, so am ersten Wettkampftag (28.07.) Schwimm-Olympiasieger Michael Gross zu den Chancen von Paul Biedermann über 400 m Freistil oder am zweiten Tag (29.07.) Fecht-Ehrenpräsidentin Erika Dienstl zu den Säbelfechtern um Nicolas Limbach. Es folgen Judo-Olympiasieger Frank Wieneke (31.07.) zu den Chancen seines früheren Schützlings Ole Bischof oder Roland Baar (01.08.) zum möglichen Erfolg des Deutschland-Achters.

 

Dabei sind auch die Diskus-Ikonen Franka Dietzsch und Lars Riedel, der frühere 100 m-Weltrekordler Heinz Fütterer, Kanu-Olympiasieger Andreas Dittmer, Ruder-Olympiasieger Thomas Lange und Speerwurf-Weltmeisterin Steffi Nerius. Die Box-Entscheidungen am Schlusstag (12.08.) kommentiert Henry Maske, Olympiasieger, IBF-Weltmeister und Preisträger „Goldene Sportpyramide“ 2012.

 

„Mit den Einschätzungen dieser herausragenden ehemaligen Athleten bieten wir den Medien während der Olympischen Spiele in London einen exklusiven Service an“, so der neue Kommunikationschef der Deutschen Sporthilfe, Jörg Hahn. „Alle 16 Sporthilfe-Experten sind durch ihre persönlichen Erfahrungen sowie durch die Nähe zu „ihren“ Sportarten und Disziplinen hoch-kompetente Fachleute, die den Sportfans in Deutschland mit ihrem Wettkampf-Ausblick einen besonderen Mehrwert geben.“

 

- Quelle/Foto: Stiftung Deutsche Sporthilfe


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: