Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Donnerstag, 19. Februar 2009

Schmuckes Kraftwerk des PSC bald geöffnet

Pulheim - 19.02.09 - Ein wenig stolz ist er schon, der unermüdliche Bauherr dieser neuen Sporthalle, Eberhard Wiesenhütter. Wenn er so ins Erzählen kommt über die zurückliegenden Monate und lässt die gesamte Bau- und Planungsphase an sich einmal im Geiste vorbei rauschen, dann berichtet er voller Hochachtung über seine vielen Helfer beim Innenausbau, ohne deren Hilfe dies alles nicht hätte bewerkstelligt werden können. Sage und schreibe sind über 3000 stunden Muskelhypothek aufgewandt worden, um das schmucke Kraftwerk fertig zu stellen, weiß er zu berichten. Dabei hatte er gar nicht mehr an die Realisierung geglaubt, nachdem erste Pläne vor drei Jahren wegen der hohen Projektkosten scheiterten. Als dann der neu gegründete Förderverein der la – Abteilung mit dem Vorschlag einer etwas kleiner dimensionierten Halle an den Vorstand herantrat, wurde neu gerechnet und alsbald gab es den Startschuss zum Bau.

 

Drei Bauphasen sollte es geben, die Finanzen waren sehr restriktiv gesteckt, der Innenausbau musste je nach Finanzlage gestreckt werden, zumal eine neuartige Erdwärmepumpe als nachhaltiger Energiesparer sofort eingebaut wurde, was sich bereits jetzt als richtige Entscheidung zeigt. "Gegenüber meinen ursprünglichen Berechnungen", so Wiesenhütter, "sparen wir fast 30 Prozent Energie", verkündet er nicht ohne Genugtuung.

 

Wenn man einen Kraftraum plant, der auch Raum für gymnastische Übungskurse bietet, dann dürfen natürlich auch die entsprechenden Geräte nicht fehlen. Diese Anschaffung erwies sich als sehr schwierig, die Finanzierung konnte dann über Nacht durch das Auftreiben von privaten Geldgebern durch den emsigen Wiesenhütter realisiert werden. Durch seine Initiative war es möglich, in Bausch und Bogen die komplette Einrichtung eines Fitnessstudios zu erwerben und in das neue Kraftwerk zu installieren. Ein entsprechend großzügig gestalteter Eingangsbereich runden neben zwei kleineren Meditationsräumen und einer größeren mit Wandspiegeln ausgestatteten Gymnastikfläche das neu geschaffene Kraftwerk des PSC ab.

 

Nun ist alles, was man zur körperlichen Ertüchtigung braucht, aufgestellt und bietet dem Betrachter einen Traum von Vitalität, der von Besuchern am Tag der offenen Tür am 14. 3. 2009 in Augenschein genommen werden kann. - siehe Fotostrecke - (HS), Fotos: HS

 

 


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: