Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ  Onlinezeitung Zeitung fr NRW UG (haftungsbeschrnkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Tuesday, 12. January 2010

Gute Stimmung: Familienfrühschoppen der „Löstige Ströpp“

Stommeln – Gute Stimmung beim Familienfrühschoppen der „Löstige Ströpp“ im Martinussaal – Man musste durch viel Schnee gehen, die wenigen Schritte vom Anger zum traditionellen Familienfrühschoppen im Martinussaal in der Venloer Straße an diesem Sonntag, dem 10. Januar 2010. Dort wurde man von Musik und vielen fröhlichen Menschen empfangen. Den Ablauf des Programms, entworfen vom Geschäftsführer der Ströpp, Udo Köppen, erläuterte mir dann Berthold Bonn, der Ehrenpräsident des Karneval-Clubs Löstige Ströpp Stommeln, gegründet 1976. Ganz stolz verwies er auf das Vorhaben, den neuen Bürgermeister von Pulheim, Frank Keppeler, zu ehren. Er reihe sich ein, so Bonn, in eine respektable Folge von bisher geehrten Prominenten, wie den Golfer Bernhard Langer, den Musiker Henning Krautmacher („De Höhner“) und andere.

 

Keppeler ist Ehrenmitglied

 

Die Ehrung selbst – Frank Keppeler erhielt die Ehrenmitgliedschaft, verbunden mit Orden und weiteren Auszeichnungen – siehe Fotostrecke - fand nach zahlreichen Darbietungen statt, etwa von dem Kinder- und Jugendtanzcorp der KG Pennebröder bzw. dem formidablen Auftritt aller Dreigestirne auf der Pulheimer Gemarkung: Aus Dansweiler, Sinnersdorf, Stommeln und Pulheim. Einen Auftritt hatten auch die Gruppe „Die wilde 13“ und die „Kölsche Lumpen“ – alles ganz professionell moderiert vom Präsidenten der Löstige Ströpp, Manfred Jungbluth. Eine Tombola bot die Chance auf viele hübsche Gewinne, an der sich auch lokalpolitische Prominenz beteiligt hatte. Man sah viele Ratsmitglieder, etwa Maria Schmitz, Marita Pörner, Peter auf der Landwehr und den Fraktionsvorsitzenden der SPD im Rat, Dierk Timm. Alle waren nicht nur gut gelaunt, sondern hatten auch das dazu passende karnevalistische „Outfit“.

 

Premiere für die "Jecke Höhner us Stommeln"

 

Zu berichten ist noch von der Premiere des Frauen-Karnevalsclub „Jecke Höhner us Stommeln“, die, erkennbar an ihren „Kostümen“ in den Farben schwarz und orange, heute zahlreich versammelt waren – siehe Fotostrecke. Ziel des Clubs ist es, so zu lesen in einer Mitteilung, das „karnevalistische Brauchtum aus weiblicher Sicht zu gestalten“. Gabriele Schütz-Rummler und Sylvia Kleefisch, zwei Repräsentanten des Clubs, teilten mit, man habe die Idee vor der Damensitzung der „Stommeler Buure“ im Jahre 2009 geboren und die Sache dann mit etwa 12 Frauen aus Stommeln in die Tat umgesetzt. – Na dann: Viel Glück für den neuen Verein (Kontakt: 022 38 / 920 891) mit dem – na klar – Huhn im Vereinswappen. – Text/Foto/Fotostrecke: Dr. Ernst Hoplitschek

 


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Could not establish connectionAccess denied for user ''@'localhost' (using password: NO)

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element