Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ  Onlinezeitung Zeitung fr NRW UG (haftungsbeschrnkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Tuesday, 31. August 2021

Duran Duran und Rag'n'Bone Man: Musikhelden beim Deutschen Radiopreis 2021

Hamburg (ots) - Zwei Weltstars aus dem Mutterland des Pop treten am 2. September beim Deutschen Radiopreis auf: die Musik-Legenden von Duran Duran sowie der Ausnahmekünstler Rag'n'Bone Man. Ein weiteres Highlight bildet die Spendenübergabe des Charity-Songprojekts "Best of Us" von WIER.

Mit Hits wie "Girls On Film" oder "The Wild Boys" sind Duran Duran seit vier Jahrzehnten aus dem Radio nicht wegzudenken. Bei der Verleihung in Hamburg präsentiert die Band ihren neuen Titel "Anniversary" sowie ihren Welthit "Ordinary World". "Wir haben dem Radio viel zu verdanken und darum ist der Auftritt beim Deutschen Radiopreis für uns umso bedeutender. Wir freuen uns deswegen schon sehr darauf, dem Publikum diese zwei ganz besonderen Songs zu präsentieren", so Sänger Simon Le Bon.

Über eine Milliarde Klicks sammelte der Sänger und Songwriter Rag'n'Bone Man bislang allein mit seiner Gänsehaut-Hymne "Human". Das gleichnamige Album wurde weltweit mit Gold und Platin ausgezeichnet. Beim Radiopreis wird er live "All I Ever Wanted" und seine neue Single "Crossfire" aus seinem aktuellen Album "Life by Misadventure" performen. "Die beiden wichtigsten Dinge für meine Karriere sind Live-Musik und Radio", so der Brite. Daher sei es für ihn eine besondere Freude, beim Deutschen Radiopreis aufzutreten: "Insbesondere, weil ich in Deutschland schon im Mainstream angekommen war, als man mich in England noch nicht kannte."

Spendenübergabe auf dem Roten Teppich
Die Charities "Viva con Agua" und "Aktion Mensch" erhalten im Rahmen des Deutschen Radiopreises 2021 die Spendenerlöse aus dem Projekt "Best of Us". Mithilfe des gleichnamigen Charity-Songs konnte die Supergroup WIER, die aus 18 prominenten Künstler:innen besteht, insgesamt 100.000 Euro einsammeln. Das Projekt wurde von der Radiozentrale im Zusammenschluss mit der Deutschen Radiolandschaft im Jahr 2020 initiiert. Es steht für den Zusammenhalt in krisenhaften Zeiten und ist eine Hommage an das Medium Radio und seine Verbundenheit zwischen den Hörer:innen und den Macher:innen. Grit Leithäuser (Geschäftsführerin Radiozentrale), Popstar Kelvin Jones und Moderatorin Barbara Schöneberger werden die Spendeneinnahmen übergeben.

Über den Deutschen Radiopreis
Die Verleihung des Deutschen Radiopreises am 2. September wird live im Radio und per Stream im Internet sowie zeitversetzt im Fernsehen übertragen. Barbara Schöneberger moderiert die Gala und Thorsten Schorn kommentiert für die Radiosender. Neben Duran Duran, Rag 'n' Bone Man und Nathan Evans werden auch Zoe Wees, Revolverheld sowie Johannes Oerding und Wincent Weiss auftreten.

Seit 2010 werden mit dem Deutschen Radiopreis die besten Radiomacher:innen Deutschlands geehrt. Die Auszeichnung wird im Rahmen einer Gala jährlich in Hamburg verliehen. Stifter des Deutschen Radiopreises sind die Hörfunkprogramme der ARD, Deutschlandradio und die privaten Radiosender in Deutschland. Gesellschafter sind die Radiozentrale - eine gemeinsame Plattform privater und öffentlich-rechtlicher Sender zur Stärkung des Hörfunks - und die NDR Media, die Vermarktungsgesellschaft des NDR. Zu den Kooperationspartnern zählen das Grimme-Institut, die Freie und Hansestadt Hamburg sowie die Radio-Vermarkter AS&S Radio und RMS. Die Federführung liegt beim Norddeutschen Rundfunk (NDR).

- Quelle: OTS: Deutscher Radiopreis

- Logo: Deutscher Radiopreis


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Could not establish connectionAccess denied for user ''@'localhost' (using password: NO)

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element