Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ  Onlinezeitung Zeitung fr NRW UG (haftungsbeschrnkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Friday, 24. September 2021

„Kein Abschluss ohne Anschluss“: Lehrkräfte per Videokonferenz informiert

Claudia Trampen leitet die Kommunale Koordinierung der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ im Rhein-Kreis Neuss.

Rhein-Kreis Neuss - Neue Informationen für Lehrkräfte aus dem Rhein-Kreis Neuss gab es jetzt bei einer Videokonferenz im Rahmen der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA). Dabei werden jungen Menschen Perspektiven für einen erfolgreichen Start in eine Ausbildung oder ein Studium eröffnet. In der achten Klasse beginnt für sie der Berufsorientierungsprozess an den weiterführenden Schulen. Wie die Umsetzung ausgestaltet ist und welche Akteure daran beteiligt sind, erfuhren die Lehrerinnen und Lehrer bei der Einführungsveranstaltung durch das Team der Kommunalen KAoA-Koordinierung unter Leitung von Claudia Trampen.

Mit viel Engagement folgten 45 Lehrkräfte von 20 Schulen den Erklärungen zu den einzelnen Schritten im Berufsorientierungsprozess. Beginnend mit einer Analyse in der achten Klasse, entdecken die Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Potenziale und Interessen und erproben diese in anschließenden Praxisphasen. Berufsfelderkundungen und gezielte Praktika ermöglichen ihnen, eine kompetente Berufswahl zu treffen und den für sie passenden Weg einzuschlagen.

Schulamtskoordinatorin Katja Winzer betonte bei der Videokonferenz die besondere Rolle der Klassenlehrkräfte im Berufsorientierungsprozess. Es sei extrem wichtig, sie als Bezugspersonen in der Schule einzubinden, um den individuellen Prozess mit den Jugendlichen zu reflektieren und die Studien- und Berufskoordinatoren bei der Umsetzung von KAoA zu unterstützen, so die Expertin.

Wie bereits bei der Einführungsveranstaltung im vergangenen Jahr begleitete die Agentur für Arbeit – vertreten durch Philipp Scharner, Abteilungsleiter der Berufsberatung im Rhein-Kreis Neuss – das Treffen. Als wichtiger Partner erläuterte er die Angebote der Agentur, darunter berufsorientierende Veranstaltungen, Schulsprechstunden und individuelle Beratungen. Auch die Beteiligung an Elternabenden zählt zu dem Angebotsspektrum. Sie zielt auf die Einbindung der Erziehungsberechtigten als wichtiger Bestandteil der KAoA-Arbeit ab.

Im Anschluss an die Präsentation der einzelnen Standardelemente im Rahmen von KAoA bot die Kommunale Koordinierung den Teilnehmern die Möglichkeit, in separaten Digital-Räumen Fragen zu den einzelnen Themenbereichen zu formulieren und diese beantworten zu lassen. Weitere Informationen für Lehrkräfte und Erziehungsberechtigte sowie Unternehmen rund um das Thema „Kein Abschluss ohne Anschluss“ stehen im Internet: www.rhein-kreis-neuss.de/kaoa.

- Quelle/Bild: Rhein-Kreis Neuss


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Could not establish connectionAccess denied for user ''@'localhost' (using password: NO)

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element