Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ  Onlinezeitung Zeitung fr NRW UG (haftungsbeschrnkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Friday, 28. January 2022

Seniorenreisen: Von der Nordsee bis in die Schweizer Berge

Rhein-Erft-Kreis/Hürth – „Reisen hält fit! Kommen Sie mit!“ ist das Motto der Seniorenreisen des Caritasverband Rhein-Erft. Im neuen Katalog für das Jahr 2022 finden sich 39 Urlaubsziele für reisefreudige Senioren.

Städtereisen, Reisen zu Ostern, an Weihnachten und Silvester sowie Erlebnisreisen werden in unterschiedlichen Formaten (Aktivreise, Erholungsreise und Pflegereise) angeboten, so dass es für die meisten Interessenten – unabhängig davon, wie mobil sie sind – viele Wahlmöglichkeiten gibt. Bis auf wenige Ausnahmen ist der Abholservice an der Haustür im Reisepreis bereits enthalten. Zu allen Reisen gehört eine kompetente Begleitung, die durch ein abwechslungsreiches Freizeit und Ausflugsprogramm führt. Die Caritas-Seniorenreisen sind gleichermaßen für Einzelreisende, Paare und Gruppen geeignet.

Reiseziele sind bekannte Kurbäder in Deutschland, wie zum Beispiel Bad Pyrmont oder Bad Kissingen, aber auch die deutsche Nord- und Ostseeküste. Neben klassischen Städtereisen nach München oder Berlin gibt es auch Außergewöhnliches wie die Reise mit dem Glacier Express vom 9. bis 16. Juli 2022. Sie bietet atemberaubende Ausblicke auf die Schweizer Bergwelt.

Viele weitere Reiseziele finden sich im Katalog, der telefonisch bei Christine Großmann und Sylvia Loch unter den Telefonnummern 02233 – 79 90 91 68 oder 02233 – 79 90 91 61 sowie per Mail unter seniorenreisen(at)caritas-rhein-erft.de bestellt werden kann. Zudem gibt es auf der Homepage des Verbandes (www.caritas-rhein-erft.de) die Möglichkeit zum Download.

- Quelle: Caritasverband Rhein-Erft-Kreis e. V.

 


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Could not establish connectionAccess denied for user ''@'localhost' (using password: NO)

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element