Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ  Onlinezeitung Zeitung fr NRW UG (haftungsbeschrnkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Saturday, 23. July 2022

Halbzeit auf dem Opernrasen - Viele kreative Workshops im August

Bonn - Die Wiese vor dem Bonner Opernhaus hat sich seit dem 11. Juni 2022 wieder in den beliebten Opernrasen verwandelt. Noch bis Sonntag, 21. August, finden hier bereits zum dritten Mal vielfältige kostenlose Sport- und Kulturveranstaltungen unter freiem Himmel statt.

Am Donnerstag, 4. August, von 14 bis 18 Uhr, gibt es den Malworkshop „Der volle Sommer. Experimentelle Aquarellmalerei“ der Volkshochschule Bonn. Er richtet sich an Anfänger*innen und Fortgeschrittene. Mit viel Wasser, Farbe und dickem Pinsel werden Sommerblumen und -früchte auf Papier gebracht. Aquarellpapier und alle benötigten Materialien bringt Lisa Bille, Künstlerin und Kunst-Dozentin, mit. Sie können gegen einen Unkostenbeitrag von fünf Euro erworben werden. Der Malworkshop ist unter der Kursnummer 6670 über www.vhs-bonn.de buchbar. Interessierte können auch spontan vorbeikommen. Der Kurs ist beschränkt auf zehn Teilnehmende.

CocoonDance Company wird sich auf dem Opernrasen am Freitag, 5. August, ab 17 Uhr mit einem Workshop unter der künstlerischen Leitung von Rafaële Giovanola und Julia Honer präsentieren. „Next Stop: DREAM CITY!“ – Das ist die Mission, die sich die Bonner CocoonDance auf die Fahne schreibt. Mit ihrer Tanzvermittlungsarbeit geht sie raus aus dem Theatersaal und rein in die Stadt. Die Cocoon-Dance lädt Bonner Bürger*innen dazu ein, sich mitzubewegen. Um Anmeldung unter vermittlung(at)coocondance.de wird gebeten.

Am Samstag, 6. August, nimmt das Theater Bonn ab 16 Uhr den Instrumentenkoffer in die Hand: Stefan Roszak hat für die Jungen Opern Rhein-Ruhr 30 experimentelle Instrumente entwickelt, die in einen Koffer passen. Die Teilnehmenden komponieren, improvisieren und entwickeln dabei eine eigene Klangvorstellung und lernen, über Musik zu sprechen.

Graffiti-Workshop für Jugendliche
Das Kulturamt der Stadt Bonn bietet gemeinsam mit dem Bonner Street Art-Künstler Eugen Schramm am Sonntag, 14. August, zwischen 9 und 16 Uhr einen Graffiti-Workshop für Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren an. Dabei dreht sich alles um die Gestaltung eines Containers des Theaters Bonn, der am Opernrasen steht und künstlerisch gestaltet werden soll. Genauso wie beim Opernrasen soll sich auch bei der Containergestaltung alles um die Themen Sport und Kultur in Bonn drehen. Bevor der graue Container aber bunt wird, entwickeln die Teilnehmenden in einer Handzeichnung gemeinsam einen detaillierten Entwurf. Eugen Schramm zeigt dann, wie man die Skizzen auf die Wandflächen überträgt und anschließend die Motive sprüht. Der eintägige Workshop lässt ausreichend Zeit, in das Thema einzutauchen und mit Gleichgesinnten kreativ zu werden.

Die Teilnahme am Workshop ist auf acht Jugendliche begrenzt und kostenfrei. Zeichnerische Vorkenntnisse sind wünschenswert. Anmeldungen werden per E-Mail unter kulturprojekte(at)bonn.de entgegengenommen. Die Workshop-Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben und es gibt eine Warteliste.

Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen gibt unter www.bonn.de/opernrasen.

- Quelle/Bild: Bundesstadt Bonn


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Could not establish connectionAccess denied for user ''@'localhost' (using password: NO)

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element