Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ  Onlinezeitung Zeitung fr NRW UG (haftungsbeschrnkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Friday, 18. November 2022

Gemeinsame Aktion von Caritas und Diakonie - Adventssammlung „An der Seite der Armen“ gestartet

Rhein-Erft-Kreis – In der Zeit vom 19. November bis zum 10. Dezember 2022 gehen auch in diesem Jahr wieder Ehrenamtliche der Caritas und Diakonie von Haustür zu Haustür und sammeln Spenden für Menschen in besonderen Notlagen. Die Caritas Rhein-Erft ruft zudem zum digitalen Spenden – beispielsweise per Girocode – auf. Alternativ bitten die beiden Wohlfahrtsverbände um Überweisungen zur Unterstützung der caritativen Arbeit der Kirchen. Die Überweisungsträger liegen zum Teil bereits in den Gemeindebriefen, anderen Orts wurden und werden sie zusammen mit Informationen zum Sammlungsmotto „An der Seite der Armen“ verteilt.

Im Jahr 2021 sind im Kreis 66.528 Euro durch die Sammelaktionen eingegangen. Etwa ein Drittel davon entfiel auf die Sammlung im Sommer, zwei Drittel auf die Adventsammlung. „Die Not der Menschen ist da und wird vielerorts mehr. Dennoch werden von Jahr zu Jahr die Spenden weniger“, betont Katrin Stelzmann, vom Fachdienst Gemeindecaritas im Caritasverband Rhein-Erft. „Wir sind für jede Spende sehr dankbar, denn damit kann Menschen schnell, unbürokratisch und kurzfristig geholfen werden“, so Stelzmann weiter.

Die größte ökumenische Spendenaktion von Caritas und Diakonie in NRW gibt es seit mehr als 70 Jahren. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.wirsammeln.de und www.caritasnet.de/engagement/sammlungen.

- Quelle: Caritasverband für den Rhein-Erft-Kreis e. V.  

- Bild: Sammlungskonferenz Caritas und Diakonie in NRW


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Could not establish connectionAccess denied for user ''@'localhost' (using password: NO)

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element