Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ  Onlinezeitung Zeitung fr NRW UG (haftungsbeschrnkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Saturday, 26. November 2022

Eislaufbahn des 8. Monheimer Sternenzaubers läutet Adventszeit in Monheim Mitte ein

Mit prominenter Begleitung eröffnen Bürgermeister Daniel Zimmermann, Friedhelm Vierus von der SG Monheim (3.v.r.), Sina Schmidbauer (unten links), Romy Klaubert (unten Mitte) und Marc Packeisen (unten rechts) von der städtischen Wirtschaftsförderung den 8. Monheimer Sternenzauber.

Monheim - Durch den Boulevard klingt Weihnachtsmusik, zwei Eisprinzessinnen und ein Schneemann gleiten über den Eierplatz und in Monheim Mitte erstrahlen zum ersten Mal in diesem Jahr die Weihnachtslichter. Mit prominenter Begleitung hat Bürgermeister Daniel Zimmermann am Freitag, 25. November, den 8. Monheimer Sternenzauber eröffnet: „Neben der Eislaufbahn lädt die neue Innenstadt Sie alle zum Verweilen, Bummeln und Shoppen ein. Ich wünsche Ihnen allen viel Vergnügen und einen schönen Monheimer Sternenzauber!“

Am neuen Standort auf dem Eierplatz laden die mehr als 400 Quadratmeter große Eislaufbahn und die Almhütte nun bis zum 8. Januar zu zauberhaften Eislaufrunden und kulinarischen Gaumenfreuden ein. Die Almhütte serviert täglich von 12 bis 21 Uhr winterliche Köstlichkeiten – von Glühwein und Winter-Punsch über Raclette-Brot, Grünkohl, Bratwurst und Pommes bis zu süßen Schmankerln. Für die passende Beleuchtung sorgen in der Innenstadt rund 270 leuchtende Sterne, 90 Sternenschweife und ein hoher Leuchtkegel mit Sternen an der Heinestraße. Die Elemente bestehen aus Biowerkstoffen, sind recycelbar und wirken auch bei Tageslicht. Auf dem Boulevard wird in der kommenden Woche ebenfalls eine weihnachtliche Beleuchtung angebracht. Als besonderes Highlight sitzt zum ersten Mal in diesem Jahr eine große Gänseliesel mit drei Gänsen aus kleinen LEDs vor dem Rathaus.

Das Eislaufen ist wie gewohnt kostenfrei, nur für die Schlittschuhe fällt eine Verleihgebühr von zwei Euro an. An der Schlittschuhausgabe stehen erneut engagierte Mitglieder der SG Monheim. „Wir freuen uns, dass wir die Eislaufbahn hier auf dem Eierplatz doppelt so groß eröffnen können. Das gibt die ganz besondere Gelegenheit, dass neben dem Eisstockschießen am Abend gleichzeitig auch das Eislaufen weiterhin möglich ist“, erklärt der Bürgermeister. Anders als in den Vorjahren ist die öffentliche Eislauffläche nun nicht mehr nur bis 18 Uhr, sondern bis 21 Uhr geöffnet.

Die Eislaufbahn, betrieben durch 100 Prozent Ökostrom, hat ein Energiemanagementsystem, das auf Witterungseinflüsse wie Regen oder steigende Temperaturen reagiert. Ein eigens geschulter Eismeister reguliert die Dicke des Eises, damit die Eisbahn so energiesparend wie möglich betrieben werden kann. Während die Eisbahn präpariert wird, hören Besucherinnen und Besucher Gedichte von Schülerinnen und Schüler der Armin-Maiwald-Schule.

Die allgemeinen Öffnungszeiten der Eislaufbahn bis zum 23. Dezember sind montags bis freitags von 15 bis 21 Uhr, samstags und sonntags von 10 bis 21 Uhr. In den Schulferien, vom 23. Dezember bis zum 8. Januar, ist die Bahn ganztägig, also montags bis freitags von 10 bis 21 Uhr und samstags und sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Auch an den Feiertagen kann man über das Eis gleiten: Am 24. Dezember von 10 bis 15 Uhr und am 26. Dezember von 14 bis 18 Uhr. Am 25. Dezember und am 1. Januar bleibt die Bahn geschlossen. Die Bambini der SG Monheim Skunks werden an den Samstagen 26. November, 3., 10., und 18. Dezember und am 7. Januar ein Show-Training auf dem Eis absolvieren. Jeweils von 13 bis 13.45 Uhr sind Zuschauerinnen und Zuschauer herzlich eingeladen. Aktuelle Informationen gibt es unter www.monheim.de/sternenzauber.


- Quelle: Stadt Monheim am Rhein

- Bild: Thomas Spekowius


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Could not establish connectionAccess denied for user ''@'localhost' (using password: NO)

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element