Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ  Onlinezeitung Zeitung fr NRW UG (haftungsbeschrnkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Wednesday, 28. December 2022

„2 000 x 1 000 Euro für das Engagement“: Antrag auf Zuschüsse ab dem 1. Januar

„Für unsere ehrenamtlich Engagierten ist das eine tolle Möglichkeit, unkompliziert kleine Projekte und Vorhaben umzusetzen“: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke.

Rhein-Kreis Neuss - Zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen im Rhein-Kreis Neuss können ab dem 1. Januar wieder einen Antrag auf Förderung im Rahmen des Programms „2 000 x 1 000 Euro für das Engagement“ stellen. Dafür stellt das Land Nordrhein-Westfalen auch 2023 insgesamt zwei Millionen Euro zur Verfügung. Das Schwerpunktthema lautet diesmal „Zukunft gestalten – nachhaltiges Engagement leben“. Der Rhein-Kreis Neuss erhält 49 000 Euro an Fördermitteln zur Weitergabe.

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke ruft alle Vereine, Organisationen und Initiativen an Rhein, Erft und Gillbach dazu auf, sich mit ihrem Projekt zu bewerben. „Für unsere ehrenamtlich Engagierten ist das eine tolle Möglichkeit, unkompliziert kleine Projekte und Vorhaben umzusetzen. Mit 1 000 Euro lässt sich häufig eine ganze Menge erreichen. Deshalb hoffen wir auf viele Anträge“, so Petrauschke.

Für das Jahr 2022 waren bei der Kreisverwaltung 39 Anträge auf einen Zuschuss im Rahmen des Programms „2 000 x 1 000 Euro für das Engagement“ eingegangen. Antragsberechtigt sind neben Vereinen und Stiftungen auch Initiativen. Darin unterscheidet sich die Förderung von anderen Angeboten. So können etwa auch Nachbarn, die etwas für die Gemeinschaft in ihrem Umkreis auf die Beine stellen möchten, einen Antrag einreichen. Das Programm ist Teil der von der Landesregierung beschlossenen Engagement-Strategie für Nordrhein-Westfalen.

Die Antragstellung ist ab dem 1. Januar über das Internet-Portal www.engagementfoerderung.nrw möglich. Fragen zum Programm beantworten Ina Tichy und Jacqueline Dragojevic von der Kreisverwaltung. Ihre E-Mail-Adresse lautet ehrenamt(at)rhein-kreis-neuss.de.  Telefonisch erreichbar sind sie unter den Nummern 0 21 81/601 50 32 beziehungsweise -50 12.

- Quelle/Bild: Rhein-Kreis Neuss

 


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Could not establish connectionAccess denied for user ''@'localhost' (using password: NO)

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element