Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ  Onlinezeitung Zeitung fr NRW UG (haftungsbeschrnkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Wednesday, 02. August 2023

Berufsfeld mit Zukunft: Neuer Qualifizierungskurs Kindertagespflege startet im Oktober

Rheinisch-Bergischer Kreis - Das Jugendamt des Rheinisch-Bergischen Kreises in Burscheid, Kürten und Odenthal sucht Interessierte für die Arbeit mit Kindern in der Kindertagespflege. Um ein breites Betreuungsangebot zu gewährleisten, bildet das Amt für Familie und Jugend des Rheinisch-Bergischen Kreises gemeinsam mit den Städten Bergisch Gladbach, Wermelskirchen, Leichlingen, Overath und Rösrath in Kooperation mit der Katholischen Familienbildungsstätte Bergisch Gladbach und dem Familienbildungsnetzwerk des Deutschen Roten Kreuzes regelmäßig interessierte Frauen und Männer aus.

Wer an dem nächsten Qualifizierungskurs für Kindertagespflegepersonen, der Ende Oktober startet, bei der Katholischen Familienbildungsstätte Bergisch Gladbach teilnehmen möchte, erhält weitere Informationen beim Amt für Familie und Jugend für Burscheid, Kürten und Odenthal unter 02202 13-6772, per E-Mail an kinderbetreuung(at)rbk-online.de oder bei den örtlichen Jugendämtern in Bergisch Gladbach, Wermelskirchen, Leichlingen, Overath oder Rösrath.

Mit dem Qualifizierungskurs in ein Berufsfeld mit Zukunft starten
Wer im Rheinisch-Bergischen Kreis als Kindertagespflegeperson arbeiten möchte, muss das Zertifikat des Bundesverbands Kindertagespflege als geprüfte Kindertagespflegeperson erwerben. Dieses erhalten interessierte Frauen und Männer durch die Teilnahme an einem 300 Unterrichtsstunden umfassenden Qualifizierungskurs, der Ende Oktober wieder startet. Darin werden viele für die Kindertagespflege wichtige Aspekte, beispielsweise rechtliche Grundlagen, die Eingewöhnungszeit, der Bildungsauftrag und viele andere pädagogische Themen, vermittelt. Zum Abschluss entwickeln die künftigen Kindertagespflegepersonen ihr eigenes pädagogisches Konzept. In der gesamten Qualifizierung, die aus einem tätigkeitsvorbereitenden und einem tätigkeitsbegleitenden Teil besteht, absolvieren die Teilnehmenden zwei Prüfungen und schließen den Lehrgang mit einem Zertifikat ab. Kindertagespflegepersonen sollten Erfahrung und Freude im Umgang mit Kindern haben, Offenheit für pädagogische Fragen zeigen sowie Verantwortungsbewusstsein mitbringen. Wer diese Voraussetzungen erfüllt und den Kurs absolviert, kann in ein Berufsfeld mit Zukunft starten.


- Quelle: Rheinisch-Bergischer Kreis

- Bild: https://www.freeimages.com/de/photo/preschool-girls-outside2-1-1438577Anissa Thompson


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Could not establish connectionAccess denied for user ''@'localhost' (using password: NO)

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element