Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ  Onlinezeitung Zeitung fr NRW UG (haftungsbeschrnkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Tuesday, 12. September 2023

Septemberfest im Berliner Viertel startet am Freitag in die 43. Auflage

Das Septemberfest bietet neben einer Kirmesmeile auch ein buntes Bühnenprogramm für die ganze Familie.

Monheim - Das Berliner Viertel verwandelt sich traditionell im September in eine bunte Kirmesmeile. Von Freitag, 15. September, bis Sonntag, 17. September, findet im Herzen des Wohnquartiers an der Brandenburger Allee wieder das beliebte Septemberfest statt. Neben dem Kirmesgeschehen warten auch wieder ein prall gefülltes Bühnenprogramm sowie ein dreitägiger Flohmarkt auf die Besucherinnen und Besucher.

Der Flohmarkt startet am Freitag um 13 Uhr und bildet den inoffiziellen Startschuss des Festes. Samstag und Sonntag darf bereits ab 11 Uhr getrödelt werden. Die Trödel-Verkaufsstände schließen um 19 Uhr. Die Schaustellerinnen und Schausteller öffnen am Eröffnungsfreitag um 14 Uhr, die eigentliche Öffnungsfeier wiederum erfolgt traditionell am Freitagabend um 19.15 Uhr durch Bürgermeister Daniel Zimmermann. Eine Vertreterin oder ein Vertreter der LEG NRW Wohnen GmbH wird dem feierlichen Festakt ebenfalls beiwohnen. Die LEG NRW Wohnen GmbH beteiligt sich alljährlich an den Kosten für das Bühnenprogramm. Im Anschluss an der Eröffnung gibt sich die Band Schröders Coverkult mit einem Repertoire von Pop, Soul, Rock und Dance auf der Festbühne die Ehre.
Umfangreiches Musikprogramm von Pop bis Rock

Der Samstag startet um 14 Uhr mit einer Show der Rock ‘n Roll-Band The Tomcats. Weitere Auftritte mit Rock ‘n Roll und Rockabilly-Klassikern folgen um 15.50 und 17.50 Uhr. Gegen 14.55 Uhr und später am Tag um 16.35 Uhr wird es laut und kraftvoll mit Powerdrumming. Besucherinnen und Besucher können unter Anleitung zu den größten Hits der Musikgeschichte trommeln. Es werden bis zu 50 Trommeln im Publikum verteilt. Wer lieber nur zugucken möchte, der findet bei Clown Jojo beste Unterhaltung dank Zaubertricks, Slapstick und Humor. Clown Jojo erobert die Bühne um 15.20 und 17 Uhr. Als abendlichen Höhepunkt wird die Schweizer Hiphop-Band La Nefera die Bühne ab 19.45 Uhr einnehmen. In ihrer Musik verschmelzen die Rhythmen aus lateinamerikanischer Musik wie Cumbis, Raggaeton, Baile Funk und Hiphop.

Das Bühnenprogramm am Sonntag wird um 14 Uhr von dem Musikduo Teneja meets Frank eröffnet. Um 15.25 und 17.05 Uhr gibt es weitere Musikeinlagen der beiden Musiker. Comedian Udo Wolff wird das Publikum um 14.30 und 16 Uhr mit Auszügen aus seinem aktuellen Programm Geliebt, gehasst, geplagt, genervt erfreuen. Mit Pop-Schlager und Guter-Laune-Musik wird die Sängerin Kimberly um 14.55 und 16.25 Uhr für Schunkelstimmung sorgen. Den Abschluss und letzten Höhepunkt des dreitägigen Bühnenprogramms bildet die Rockband Koloss. Die Band stammt selbst aus Monheim am Rhein. Roger Schüller, der Sänger und Bassist der bekannten deutschen Band The Lords bietet mit seinem Coverband-Projekt Koloss sicher eine mitreißende Show.

Der Inklusionsgedanke zieht sich auch in diesem Jahr wieder wie ein roter Faden durch die Traditionsveranstaltung. Das gesamte Programm wird erneut von professionellen Gebärdensprachdolmetschenden begleitet. Die Teilhabe an dem gesamten Fest, inklusive der Musikbeträge, ist demnach auch für Menschen mit Hörschädigungen erlebbar.


- Quelle/Bild: Stadt Monheim am Rhein

 


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Could not establish connectionAccess denied for user ''@'localhost' (using password: NO)

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element