Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ  Onlinezeitung Zeitung fr NRW UG (haftungsbeschrnkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Friday, 06. October 2023

Spa Six Hours 2023

Das Sechs-Stunden-Rennen von Spa ist ein prestigeträchtiges Treffen von mehreren hundert historischen Rennwagen, die auf der berühmten Rennstrecke von Spa-Francorchamps gegeneinander antreten. Ein echtes 4-Tage-Spektakel mit dynamischen Rennen, darunter das mythische Sechs-Stunden-Langstreckenrennen.

Bei diesem außergewöhnlichen Treffen waren mehr als 650 historische Rennwagen in verschiedenen Kategorien auf einer der berühmtesten Rennstrecken der Welt zu sehen, darunter Tourenwagen, Grand Touring Cars, Prototypen und andere Einsitzer aus den 60er bis 80er Jahren.

Eine Vielzahl von legendären Fahrzeugen wie,17 Ford GT, ein Gilbern 1800 GT, den Shelby Mustang 350 GT, den Aston Martin DB4 GT (einschließlich des berühmten DP214), TVR Griffith und Grantura, Ginetta G4R und Ford Mustang , Falcon Sprint (mit Vanina Ickx ) und ein Galaxie 500XL, Porsche 911 2 Liter, MG B, Morgan +4, Marcos 1800 GT, Triumph TR4 und sogar ein Abarth 1000 TC. Es war für jeden etwas dabei.

Die 30. Ausgabe dieses prestigeträchtigen Rennens mit Start am Samstag um 15:50 Uhr endete um 21:50 Uhr mit einem Sieg des Teams Griffiths/Shedden/Priaulx mit einem Ford GT 40.

Zum krönenden Abschluss gab es am Samstagabend ein Feuerwerk, nach dem Spa Six Hours Endurance Race.

Die Veranstaltung am Sonntag trug den Titel „Classics & Friends“ und bestand aus einer Reihe von Fahrsitzungen, die ausschließlich Oldtimern vorbehalten sind, mit Gruppen von mindestens fünfzig Fahrzeugen. Die gesamte Veranstaltung fand in einer äußerst geselligen Atmosphäre statt.

Besucher der Spa Six Hours genießen sehr viel Abwechslung. Einerseits kann man zu Fuß die ganze Strecke ablaufen und kann an sehr vielen Punkten spannende Perspektiven finden, andererseits genießt man im Fahrerlager großzügigen Freiraum, kein Gedränge, keine Hektik. Für das kulinarische Wohl der Besucher sorgt das Restaurant auf der Dachterrasse der neuen Boxengasse.

Und nicht zu vergessen die neue Tribüne oberhalb der Eau Rouge, hier hatte man einen großartigen Blick Richtung Fahrerlager und Strecke.

Fazit: Frag einen Fahrer historischer Rennwagen nach seiner absoluten Lieblingsstrecke auf der Welt: Seine Antwort wird mit hoher Wahrscheinlichkeit Spa-Francorchamps lauten. Dieser landschaftlich reizvolle Parcours mit seinen zahlreichen Kuppen und Senken, die von einer Reihe von schnellen und langsamen Kurven begleitet werden, ist im wahrsten Sinne des Wortes dreidimensional.


- Quelle/Fotos: Elke Biene & Klaus Weber


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Could not establish connectionAccess denied for user ''@'localhost' (using password: NO)

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element