Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

 

Reiseführer

« zurück zur Übersicht
Bild

OZ-Buchtipp: Hannover – Die Landeshauptstadt
Es ist Ferienzeit in Niedersachsen und zahlreiche Eltern sind mit ihren Kindern auf Ausflugstour. Immer wieder ist die niedersächsische Landeshauptstadt das Ziel. Aber nicht nur zum Erholen und Einkaufen ist Hannover ein gern gewähltes Ziel. Viele Gäste zieht es aus beruflichen Gründen in die Stadt – vor allem die Messegäste. Alle Besucher sind dankbar für einen kleinen Stadtführer, der leicht in jede Jackentasche passt. Dies trifft auf das Buch Hannover – Die Landeshauptstadt zu. Dem Autor Bernd F. Gruschwitz ist es gut gelungen, die niedersächsische Landeshauptstadt seinen Lesern näher zu bringen.

Der Leser erfährt vieles über Land und Leute, aber auch die Geschichte der Stadt. Die Rubrik Unterwegs nimmt einen breiten Raum ein. Der Gast wird mit auf eine Rundtour vom Hauptbahnhof zum Neuen Rathaus genommen. Ein Besuch in der Calenberger Neustadt fehlt ebenso wenig wie ein Abstecher in Linden, der List, dem Stadtteil Zoo und den Stadtoasen wie Maschsee, Eilenriede und Herrenhäuser Gärten.mehr »


Bild

OZ-Buchtipp: NRW Extrem – 16 spektakuläre Ausflugstipps –
Sie planen einen Ausflug. Der soll aber nicht über das Bundesland Nordrhein-Westfalen hinausgehen und spektakulär sein? Dann sollten sie sich das Buch NRW Extrem von Antje Zimmermann zulegen. Auf 192 Seiten hat die Journalistin und Buchautorin 16 spektakuläre Ausflugsziele zusammengestellt. Bei einigen kribbelt es bereits beim Lesen im Bauch.

Da wäre beispielsweise Zorbing. In Kierspe können sie sich in einem überdimensionalen Ball den Hügel hinabrollen lassen. Mit Sicherheit nass werden sie beim Ultra-Rafting in Essen und beim Tauchen in der blauen Lagune von Porta Westfalica.

Die Vorschläge klingen alle interessant. Der Autorin ist es hervorragend gelungen, Interesse zu wecken. Sehr hilfreich sind die jeweiligen Info-Seiten zu den einzelnen Zielen. mehr »


OZ-Büchertipp: Reisebilder Niedersachsen

Die Oster-Feiertage stehen vor der Tür. Ein Ausflug soll gemacht werden. Die Frage lautet dann häufig: Wo soll es hingehen? Das Buch Reisebilder Niedersachsen von Werner Scharnweber macht Vorschläge und vermittelt mit seinen großartigen Bildern und informativen Texten Eindrücke vom zweitgrößten deutschen Bundesland, das mit einer großen Vielfalt fasziniert.

Der Reiseschriftsteller und Fotograf nimmt seine Leser mit durch ein abwechslungsreiches Land, was durch reichlich Wasserflächen und Wälder begeistert. Beim Durchblättern des Werkes weht die Meeresluft der Nordsee regelrecht durch die Nase. Der Autor gibt wichtige Informationen zu Harz, Heide und Moor, Weser und Elbe sowie Emsland und Wendland. mehr »

Bild
Bild

Lüneburg und Umgebung
Lüneburg lockt gleichermaßen Jung und Alt an. Sole und Moorheilbad haben ebenso ihren Reiz wie der Kurpark und die Salzstraße oder das Heinrich-Heine-Haus. Autor Michael Schnelle nimmt die Lüneburg-Fans mit auf einen Rundgang durch die architektonisch interessante Stadt mit ihrer bewegenden Stadtgeschichte. Ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad: Die Stadt bietet eine abwechslungsreiche Kulturszene und vielfältige Shopping-Möglichkeiten. mehr »


Geheimnisvolles Köln

Köln ist reich an Sehenswürdigkeiten. Viele von ihnen sind in zahlreichen Büchern beschrieben worden. Die Autoren Gerti Keller und Michael Fehrenschild haben in ihrem in diesem Jahr erschienen Buch Geheimnisvolles Köln versteckte Orte und mystische Plätze entdeckt, die das Buch besonders machen.
Das Werk des Autoren-Duos geht außergewöhnliche Wege. So nimmt es die Leser mit auf eine Zeitreise, die zu den Annoköpfen in der Altstadt führt, in das alte jüdische Köln eintaucht oder sich auf den Spuren des weißen Wals bewegt. mehr »

Bild

Unterwegs im Calenberger Land

Das Calenberger Land liegt südwestlich von Hannover. Die Natur- und Kulturlandschaft befindet sich zwischen Deister und Leine.

Hans Werner Dannowski berichtet in seinem Buch Unterwegs im Calenberger Land von seinen Wanderungen durch die Dörfer und Städte in dieser Region. Orte mit besonderer Geschichte werden intensiv von ihm betrachtet. Dannowski schenkt beispielsweise der Marienburg und der Feste Calenberg ein eigenes Kapitel. Insgesamt setzt sich das Buch aus zehn Kapiteln zusammen.


mehr »

Bild

Die schönsten Wochenendausflüge in Nordrhein-Westfalen

Nach einer arbeitsreichen und anstrengenden Woche einfach einmal ein paar Tage in einer anderen Umgebung abschalten. Aber wo? Diese Frage stellt sich mancher Kurzurlauber. Bernd F. Meier gibt in seinem Band Die schönsten Wochenendausflüge in Nordrhein-Westfalen Denkanstöße.
Der Autor nimmt den Leser in verschiedene Regionen mit. Ob Rheinland, Eifel, Bergisches und Oberbergisches Land, Niederrhein, Ruhrgebiet, Sauerland, Münster oder Ostwestfalen-Lippe: Bernd F. Meier hat für alle Geschmäcker etwas parat. Er hält für den Naturliebhaber ebenso wie für den Kulturfreund und Sportbegeisterten Tipps bereit.


mehr »

Bild

Reiseführer Harz

Das Harzgebirge ist rund 100 Kilometer lang und zwischen 30 und 40 Kilometer breit. Jeder Norddeutsche ist gefühlt schon mindestens einmal in dem Mittelgebirge gewesen. Viele behaupten, den Harz gut zu kennen. Wer den Reiseführer von Anja Steinhörster intensiv gelesen hat, wird seine Einschätzung eventuell korrigieren müssen. Die gebürtige Niedersächsin präsentiert auf 136 Seiten interessante Geschichten und ausdrucksvolle Fotos über den Harz und dessen Besonderheiten.

Die Autorin beginnt ihre Reise im südniedersächsischen Osterode. Im Ortsteil Förste startet sie mit Matthias Schmidt, einem Elektro-Motorrad-Fahrer aus Leidenschaft auf Harz-Tour. Ob Hahnenklee, Goslar oder Bad Harzburg: Das Duo erkundet interessante Orte. Eine außergewöhnliche Empfehlung für jeden Ort gibt es gratis. Er wird farblich besonders hervorgehoben.


mehr »

Bild

Ölle – Die (wunderbare) Stadt am Niehr

Ölle – ein Schelm, wer da an Köln denkt. Köln, das ist wie schwanger, ein bisschen geht nicht. Ich gestehe es: Ich liebe Köln – nicht. Geboren und aufgewachsen in Düsseldorf ist das natürlich Teil meiner Natur, ich habe es sozusagen mit der Muttermilch aufgesogen. Und wächst mir „jener Zug zum Höheren um Nase, Mund und Kinn“, dann zieht es mich unweigerlich nach Düsseldorf, im festen Glauben und Bewusstsein,...


mehr »

Bild

Alles Kölner Dom oder was?

Nein, ganz im Gegenteil. Natürlich darf auch in diesem Buch der Kölner Dom, das Herz der Stadt, nicht fehlen und, seien wir ehrlich, es wäre ja auch eine Schande, würde man das Wahrzeichen der Stadt stillschweigend übergehen. Umso spannender aber, was Sabine Olschner in ihrem Reiseführer „Lauschige Orte in Köln“ sonst so alles zusammengetragen hat...


mehr »

Bild




Bundesliga powered by Kicker Online