Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Donnerstag, 25. April 2013

320 KM Nonstop Spendenlauf

Ingelheim - Der Extremläufer Steffen Kohler aus Ingelheim startet dieses Jahr erneut zu einem Spendenlauf. Erstmals wird der Wiesbaden-Bonn-Landschafts-Trail (WiBoLT) in seiner Gesamtlänge von 320 KM bezwungen. Dies bedeutet den kompletten Rheinsteig entlang über drei Mittelgebirge (Taunus, Westerwald und Siebengebirge), durch drei Bundesländer (Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen) mit über 12.000 Höhenmetern und nur vier Verpflegungspunkten in unter 90 Stunden. Der gesamte Lauf erfolgt völlig ohne jede Lauf- oder Radbegleitung!

 

Der Lauf findet vom 29.05.2013 bis zum 02.06.2013 statt. Die Gesamtlänge von 320 KM bedeutet eine Laufstrecke von 7 ½ Marathon und die zu überwindenden Höhenmeter von insgesamt rund 12.000 bedeuten einen Aufstieg auf den Mount Everest zzgl. ein weiterer Aufstieg auf die Zugspitze.

 

Steffen Kohler läuft für einen guten Zweck. Er versucht mit seinem Lauf Spendengelder für die drei Kinderhäuser in Ingelheim zu „erlaufen“. Finanziert werden sollen damit Maßnahmen, für die weder die Stiftung als Träger, noch die Stadt Ingelheim Gelder zur Verfügung stellen können. Hierunter fallen z.B. neue Einrichtungsgegenstände, Spielsachen, Lernmittel, aber auch eine dringende Sanierung der Gärten, um den Kindern dort endlich ein verletzungsfreies Spielen ermöglichen zu können.

 

Gespendet werden kann wie in den Jahren zuvor, in denen er für einen guten Zweck gelaufen ist, wie folgt:

 

- durch den Kauf von Kilometern. Der Preis pro KM beträgt 1/10 € des zu kaufenden Kilometers (z.B. 10 € für KM 100, 15 € für KM 150 usw.). Gekauft werden können selbstverständlich Kilometer in unbegrenzter Anzahl (en Block oder auch durcheinander, z.B. Kilometer 20 -30 oder Kilometer 100, 200 & 300).

 

- Sonderspenden auf das Finish sind ebenso möglich (bitte erst nachdem alle Kilometer verkauft wurden), wie

 

- Direktspenden über PayPal, die in diesem Jahr erstmals angeboten werden.

 

Für alle Finish-Spenden und Kilometerspenden gilt:

 

Gezahlt werden muss nur, wenn auch gefinisht bzw. der entsprechende Kilometer erreicht wird. Schafft Steffen tatsächlich z.B. nur (!) 267 KM, so müssen auch nur die Käufer der Kilometer bis 267 zahlen. Selbstverständlich werden alle Spender namentlich genannt, Firmen auch gerne mit Logo verlinkt (sofern dieser Wunsch besteht). Spendenquittungen werden ebenfalls ab einem Betrag von 200 € ausgestellt.

 

Der Oberbürgermeister der Stadt Ingelheim, Herr Ralf Claus, ist Schirmherr der Aktion.

 

- Quelle/Foto: H.M.


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: