Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Donnerstag, 06. Juni 2013

Vom Handwerk zur Hochschule - Private FH bildet berufsbegleitend Wirtschaftsingenieure aus

Pulheim - Das ist ein Novum: An der privaten Fachhochschule des Mittelstandes (FHM Tec Rheinland) im Pulheimer Walzwerk startet ein neuer Studiengang. Gestern haben sich 13 Studierende für das Angebot "Wirtschaftsingenieur" eingeschrieben. Die Meister aus der Sanitär-, Heizungs- und Kfz-Branche kommen unter anderem aus Köln, Leverkusen, Hennef und Euskirchen. Zwei der Studenten sind in Brühl und Hürth zuhause. Die einzige Frau in der Runde - eine Kfz-Meisterin - kommt aus Brühl. Kooperationspartner für das bundesweit einzigartige Angebot, so Professor Anne Dreier, Rektorin der FHM Bielefeld, ist die Handwerkskammer zu Köln.

 

"Es war ein langer Kampf, berufliche und akademische Bildung gleichzustellen", sagte deren stellvertretender Hauptgeschäftsführer Peter Panzer in seiner Begrüßung. Die Handwerkskammer habe lange nach einer passenden Hochschule gesucht. "Mit denen im Rheinland sind wir nicht so gut klargekommen", schließlich habe man in den eigenen Reihen die FHM Tec gefunden, einen kompetenten Partner. Das berufsbegleitende Studium dauert 28 Monate, es endet mit dem akademischen Titel Bachelor of Science. Ein Novum ist nach den Worten von Professor Martin Wortmann, Leiter des FHM-Standortes Pulheim und des Instituts für Technologie und Management auch, dass der Studiengang sofort startet. Ansonsten starten die beiden dualen Bachelor-Studiengänge Baubetriebs-Technologiemanagement sowie der berufsbegleitende Masterstudiengang Mittelstandsmanagement im Oktober.

 

Rund 60 Studierende sind derzeit für die drei Studiengänge eingeschrieben. Aktuelle laufe das Bewerbungsverfahren, so Wortmann. Er sei zufrieden mit der Entwicklung der FH, die 2010 gestartet sei. "Im Trimester 2014 werden wir wohl mehr als 100 Studierende haben. Das ist unser Ziel.

 

- Quelle: FHM Tec Rheinland

 

 


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: