Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Donnerstag, 27. Februar 2014

Neuer Bachelor-Studiengang an der FHM

Neuer Bachelor-Studiengang an der FHM "Soziale Arbeit & Management" ab Oktober 2014 Vollzeit in Bielefeld, Köln und Rostock studierbar...

 

Bielefeld/Köln/Rostock, 27. Februar 2014 - Gesellschaftlicher Wandel ist einer der Hauptgründe, warum das Berufsfeld der Sozialen Arbeit in den letzten Jahren stark gewachsen ist. Um dem Bedarf an Fach- und Führungskräften nachzukommen, hat die staatlich anerkannte, private Fachhochschule des Mittelstands (FHM) den Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) Soziale Arbeit & Management entwickelt. Dieser befindet sich derzeit in Akkreditierung und wird erstmalig zum Studienstart im Oktober 2014 am Campus Bielefeld, Köln und Rostock angeboten.

Die Anforderungen im Berufsfeld der Sozialen Arbeit haben sich verändert: Die Beschäftigten müssen den professionellen Spagat zwischen Leistungsdruck, finanziell knappen Ressourcen und der Forderung nach qualitativ hochwertigen Leistungen erbringen. Die Einrichtungen und Dienste, für die sie arbeiten, werden dadurch vor erhebliche konzeptionelle und fachliche Herausforderungen gestellt und benötigen Fachkräfte, die neben den klassischen Kompetenzen eines Sozialarbeiters/einer Sozialarbeiterin über betriebswirtschaftliches Know-how und Managementkompetenzen verfügen. In dem neu konzipierten Bachelor-Studiengang (B.A.) „Soziale Arbeit & Management“ der FHM werden diese Anforderungen in der Theorie und Praxis vermittelt.

Die Studieninhalte bauen im Wesentlichen auf den Grundlagenmodulen „Familien-, Kinder- und Jugendarbeit“ sowie „Diversity und Inklusion“ auf. Die Vermittlung interkultureller Kompetenzen ergänzen die Inhalte ebenso wie rechtliche und methodische Grundlagen. Abgerundet wird das Studium durch den Erwerb umfassender Führungs- und Managementkompetenzen beispielsweise in den Modulen „Sozialmanagement“ und „Organisationsentwicklung & Changemanagement“, die die Studierenden befähigen, entsprechende fachspezifische Managementkonzepten in ihren Einrichtungen und Diensten zu entwickeln, zu implementieren und zu profilieren. Neben der akademischen Wissensvermittlung beinhaltet das FHM-Studium eine 24-wöchige Praktikumsphase.

Das Studium dauert 4 Jahre und wird mit dem akademischen Titel „Bachelor of Arts“ beendet. Nach dem erfolgreichen Abschluss bieten sich viele interessante Karrieremöglichkeiten. Tätigkeitsfelder finden sich zum Beispiel  in der Kinder- und Jugendhilfe, der Schulsozialarbeit oder in der Leitung von Kindertageseinrichtungen, Familienbildungseinrichtungen, Begegnungsstätten für Kinder- und Jugendliche. Spätere Aufgabengebiete in den Bereichen Gesundheit, Prävention und Rehabilitation sind ebenso gut vorstellbar wie in der Integration, Resozialisierung und Inklusion oder in der Kultur- und Stadtteilarbeit.

Weitere Informationen online unter: www.fh-mittelstand.de/sozialearbeit

 

- Quelle: Fachhochschule des Mittelstands (FHM) GmbH

- Foto: marygober / stock.xchng


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: