Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Donnerstag, 03. April 2014

Sporthilfe Elite-Forum auf den Spuren Konrad Adenauers

Olympische und paralympische Spitzensportler in der Villa la Collina am Comer See / Dunja Hayali, Karin Büttner-Janz, Dieter Endres, Werner Klatten und Lorenz Näger zu Gast...

 

Frankfurt am Main/Cadenabbia - Das Sporthilfe-Elite-Forum findet erstmals im Ausland statt und dies exklusiv für Olympia- und Paralympics-Teilnehmer von London 2012 und Sotschi 2014: 30 Top-Athleten treffen vom 6. bis 9. April in der Villa la Collina in Cadenabbia am Comer See auf profilierte Referenten aus Medien, Wirtschaft und Politik. Die Sporthilfe ist dort Gast der Konrad-Adenauer-Stiftung, die das Elite-Forum als strategischer Partner unterstützt und in der berühmten früheren Sommerresidenz des ersten deutschen Bundeskanzlers Konrad Adenauer eine Akademie und internationale Begegnungsstätte eingerichtet hat.

Es ist die 29. Veranstaltung dieser 2005 gestarteten Reihe der Deutschen Sporthilfe, bei der geförderte Athletinnen und Athleten mit herausragenden Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Kultur zusammentreffen und diskutieren – ein wertvoller Baustein in der „Dualen Karriereplanung“. Schirmherr ist Innenminister Dr. Thomas de Maizière.

2014 steht für die Konrad-Adenauer-Stiftung unter dem Motto „65 Jahre Bundesrepublik Deutschland, 65 Jahre Bundeskanzler Konrad Adenauer – vereintes Deutschland im geeinten Europa“. Das 29. Sporthilfe Elite-Forum greift dies auf, bewegt sich inhaltlich aber in einem großen Spektrum zwischen Politik und Pop, Medien und Mode. So treffen die Athletinnen und Athleten auf Fachleute wie Dunja Hayali (TV-Moderatorin und Journalistin), Prof. Dr. Karin Büttner-Janz (Turn-Legende, Ärztin und Erfinderin der künstlichen Bandscheibe) oder Werner E. Klatten (Sporthilfe-Aufsichtsratsvorsitzender und Medien-Manager) und Wirtschaftsgrößen wie Prof. Dr. Dieter Endres (Vorstandsmitglied der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC), die das Elite-Forum als Hauptpartner unterstützt, Dr. Lorenz Näger (Finanzvorstand des Dax-Konzerns HeidelbergCement) und Michael Haentjes (CEO des Musik- und Entertainment-Unternehmens Edel AG).

Einblicke in die Politik und die deutsch-italienischen Beziehungen geben DOSB-Generaldirektor Dr. Michael Vesper (einst Gründungsmitglied der Partei Die Grünen und stellvertretender Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen), Prof. Dr. Andreas Rödder (Vorstandsmitglied der Konrad-Adenauer-Stiftung und Professor für Neueste Geschichte an der Universität Mainz), Ministerialdirektor Gerhard Böhm (Abteilungsleiter Sport im Bundesinnenministerium), der deutsche Generalkonsul Peter Dettmar sowie Norbert Pudzich von der Deutsch-Italienischen Handelskammer.

Thematische Ausflüge am Comer See auf den Spuren von Konrad Adenauer sowie ein Abstecher in die Mode-Metropole Mailand runden das Angebot für die teilnehmenden Sportler wie die Olympia- und Paralympics-Sieger oder Medaillengewinner Filip Adamski (Ruder-Achter), Hannes Aigner (Kanu-Slalom), Tatjana Hüfner (Rodeln), Amelie Kober (Snowboard), Arnd Peiffer (Biathlon), Heinrich Popow (Leichtathletik paralympisch) und Matthias Witthaus (Hockey) ab.

- Quelle/Logo: Stiftung Deutsche Sporhtilfe


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: