Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Mittwoch, 14. Januar 2015

Spielplatz in Bonn-Tannenbusch wird fertig gestellt

Bonn - Das Projekt „Soziale Stadt Tannenbusch“ vom Bund und des Landes Nordrhein-Westfalen geht mit dem zweiten Bauabschnitt in die zweite und letzte Runde. Bisher wurden einige Wege errichtet, ein Spielbereich mit Sandfläche und ein Kleinspielfeld erstellt. Im Anschluss wurde ein eigens für den Spielplatz errichtet Spielhaus am Kattowitzer Weg gebaut. Damit der Spielplatz nun aber der Öffentlichkeit freigegeben werden kann und das Spielhaus nutzbar wird, sind die Bagger wieder am Arbeiten. Der Bereich wird nun landschaftlich in den Spielplatz KBE-Dreieck gesamtheitlich eingebunden. Hierdurch wird in letzter Bauinstanz nun endlich die Zurückgewinnung und Erhaltung von Lebensqualität im Außenbereich von Tannenbusch realisiert.
Hierfür wird das Gelände zunächst freigemacht und rund 500 Tonnen überschüssiger Boden entfernt.

 

Im Anschluss werden Abwasserkanäle errichtet, rund 1.000 m² asphaltierte Wege erstellt und um die Spielplätze herum 500 m² Pflaster als Einfassungen um die bereits bestehenden Spielgeräte gebaut. Neben den notwendigen Baumaßnahmen zur Nutzung des Geländes werden zusätzlich noch Tischtennisplatten, Bänke, Abfallbehälter und Fahrradständer installiert. Damit das gesamte Gelände im Anschluss auch eine grüne Landschaft wird, werden 2.500 m² Rasen- und Pflanzflächen fertig gemacht. „Bis April wollen wir dann mit 30 Baumpflanzungen auf dem Gelände zum Abschluss kommen“ sagt der Bauleiter der ausführenden Kölner Firma Pilot. Das Bauvolumen beläuft sich auf rund 280.000 €.

 

- Quelle: PILOT GmbH

- Foto: Tiia Monto

- Lizenz: Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 nicht portiert“


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: