Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Dienstag, 24. Februar 2015

Das Hochbeet: Gesundes Arbeiten im Garten

Bequem und rückengerecht Gärtnern. Welcher Gärtner hat sich dies in den vergangenen Jahren nicht schon einmal gewünscht. Zur Erfüllung des Wunsches kann ein Hochbeet beitragen.

 

Der Wunsch, nicht gebückt im Garten zu arbeiten ist nicht neu. Hochbeete gibt es schon lange, aber erst in den letzten zwei bis drei Jahren haben sie wieder vermehrt Einzug in die Gärten gehalten. Die Vorteile vom Hochbeet sind vielfach. Sie bieten Wärme für die Pflanzen, produzieren Nährstoffe, schützen vor Schnecken und sind entspannend und gesundheitsfördernd für den Rücken. Sie eignen sich sowohl als Gemüse- und Kräuterbeet als auch als Heimat für Zierpflanzen.

 

Die Autoren Renate Hudak und Harald Harazim präsentieren im GU-Ratgeber alles Wissenswerte über Hochbeete. Ihre Informationen reichen vom Bau eines Holz-Hochbeetes über die unterschiedlichen Bauweisen bei Stein-Hochbeeten bis zum Schichtaufbau eine Gemüse-Hochbeetes. Auch mobile Hochbeete kommen nicht zu kurz.

 

Einen breiten Raum im gelungenen Werk von Hudak und Harazim nimmt das Bepflanzen des Hochbeetes ein. Sehr verständlich werden die unterschiedlichen Bepflanzungsmöglichkeiten dargestellt.

 

Wer sich mit dem Gedanken trägt, ein Hochbeet in seinem Garten oder Balkon zu installieren, benötigt dieses Buch als Pflichtlektüre.

 

Daten zum Buch:

Hochbeete

Cleveres Gärtnern und reiche Ernte

Von Renate Hudak/Harald Harazim

Reihe GU-Pflanzenratgeber

ISBN: 978-3-8338-3804-0

Preis: 8,99 Euro

Verlag: GRÄFE UND UNZER

www.gu.de

 

 

- Quelle/Foto: OZ (HB)


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: