Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Dienstag, 07. April 2015

Vegan for fit & Vegan to go

Vegan for fit

 

Ratgeber, Kochbuch und personal Trainer: Das alles bietet Attila Hildmann in seinem 2012 erschienen Buch „Vegan for fit“ an. Gegenüber Veganern und veganem Essen gibt es immer noch genügend Vorurteile. Zu Anfang des Buches versucht der Autor allen Lesern diese zu nehmen und zeigt deutliche Vorteile einer veganen Ernährung auf, gerade im sportlichen Bereich.

 

Während einer „30-Tage Challenge“ will er seine Leser durch viel Sport und gesunde Ernährung dazu gewinnen, sich auch darüber hinaus vegan zu ernähren und erkennen, dass keine fleischlichen Produkte nötig sind, um sich fit zu fühlen. Da dieses Ziel einiger Vorbereitung bedarf, lässt es sich Hildmann nicht nehmen, einige nützliche Hilfsmittel wie „Salatschleuder“, „Messer“ und eine „elektronische Waage“ zu nennen und Tipps wie das Aufsuchen eines Fitnessstudios oder die Durchforstung von Bio-Läden zu geben.

 

Sobald alle Vorkehrungen getroffen sind, kann der Leser mit Hilfe vieler Rezeptideen anfangen, seine Ernährung umzustellen. Aufgeteilt in die Kategorien „Morgens“, „Mittags u. Abends“, „Snacks“ und „Rezepte für Belohnung“ ist wirklich ein Essen für jede Tageszeit und zu jeder Situation vorhanden. Durch die bunte Vielfalt verschiedenster Kreationen kann dabei jeden Tag etwas anderes gegessen werden. Auch aufschlussreiche Tipps unter jedem Gericht sorgen dafür, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Da zu jedem Essen auch etwas zu Trinken gehört, sind auch eigene „Drink“-Kreationen von Attila Hildmann in diesem Buch vorhanden.

 

Abgeschlossen wird das Gesamtkonzept durch ein kurzes Fitness Coaching. Hildmann demonstriert brauchbare Übungen in „Vegan for fit“, die jeder an verschiedensten öffentlichen Orten durchführen kann.

 

Für jeden, der schon immer mal eine Zucchini Lasagne mit Bolognese Füllung und Madelcreme oder Backofengemüse mit Tofu Cubes und Artischocken-Joghurt-Dip zubereiten wollte, ist das Buch ein absoluter Gewinn, erst recht, wenn man dabei abnehmen und sich sportlich betätigen möchte. Aber auch Interessierte, die mehr über veganes Essen erfahren möchten, ist „Vegan for fit“ eine geeignete Lektüre, da es zusätzlich viele allgemeine Informationen enthält.

 

 

Vegan to go

 

In seinem vierten Buch möchte Autor Attila Hildmann seinen Lesern nicht irgendwelche Rezepte näher bringen, sondern welche, die einfach zuzubereiten sind und noch dazu tragbar. Auffällig hierbei: Wer jetzt nur an Brot mit irgendwelchen Aufstrichen denkt, liegt völlig falsch.

 

Hildmann bedient sich an der gesamten veganen Küche und kreiert so viele interessante und schmackhafte Gerichte. Die Rubriken „new beginning“, „daily delights“, „snack attack“, „sandwich superstars“, „salad power“ und „sweet sensations“ bieten dem Leser verschiedenste Geschmacksmöglichkeiten, um für sich das passende „to-go-Essen“ zuzubereiten. Alle Gerichte wie Gemüsedöner, Paprika Ofen-Baguette, Kartoffel-Sesambrötchen mit Avocado-Orangendipp werden zusätzlich mit Fotos abgebildet und erzeugen beim Leser eine genaue Vorstellung vom „Endprodukt“.

 

Auch für diejenigen, die es etwas süßer brauchen, erhalten einfache Rezepte zur Zubereitung von Cupcakes oder Donuts. Wie in allen seiner Bücher, präsentiert Attila Hildmann auch in „Vegan to go“ Getränke, die ohne tierische Zusätze gemacht werden können. Zum Beispiel kann der Leser dank dieses Buches einfache und wohlschmeckende Smothies selber zubereiten.

 

Dieses Buch ist eher etwas für jemanden, der bereits Veganer ist oder gerne Essen aus diesem Bereich isst. „Vegan to go“ bietet eben nicht beste Speisen für ein romantisches Candlelight-Dinner, sondern für unterwegs zur schnellen Zubereitung. Nichtsdestotrotz sind die enthaltenen Tipps und Tricks mehr als nützlich für jeden, dem dieses Essen gefällt.

 

 

Über den Autor:

Attila Hildmann, geboren 1981 in Berlin ist Vegankoch, Autor und Fitnessmodel. Seitdem er  sein veganes Kochbuch „ Vegan For Fun“ veröffentlichte, gehört Hildmann zu den Bestsellerautoren im Bereich Kochbücher. So ergatterte der Berliner den Titel „Kochbuch des Jahres“ des deutschen Vegetarierbunds für sein Buch „ Vegan For Fun“.

 

 

Daten zu den Büchern:

 

Vegan for fit, Attila Hildmann

264 Seiten (Becker Joest Verlag)

Erschienen: 2012

ISBN: 978-3938100813

 

Vegan to go, Attila Hildmann

264 Seiten (Becker Joest Verlag)

Erschienen: 2014

ISBN: 978-3954531011

 

 

 

- Quelle/Foto: OZ (RW)


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: