Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Samstag, 01. August 2015

Innovatives Anrechnungsmodell für Immobilienkaufleute

Hannover/Pulheim, 31. Juli - Ab Oktober 2015 bietet die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) den neu entwickelten Bachelorstudiengang „Architektur- und Immobilienmanagement“ an ihren Standorten in Hannover und Pulheim an. Das Studium wird sowohl in Voll- als auch in Teilzeit angeboten. Dank des innovativen Anrechnungsmodells der FHM benötigen ausgebildete Immobilienkaufleute nur drei statt der üblichen vier Jahre im Teilzeit-Studium des neuartigen Bachelorstudiengangs neben dem Beruf.

 

Die Perspektive ist vielversprechend: Die Branche benötigt in Zukunft nicht nur klassische Architekten, sondern architekturaffine Generalisten, die offen für die betriebswirtschaftlichen Prozesse der Immobilienmärkte sind. Daher richtet sich das Angebot sowohl an architekturinteressierte Studienanfänger mit wirtschaftlicher Orientierung als auch an ausgelernte Immobilienkaufleute, die sich neben dem Beruf akademisch weiterbilden wollen. Von der Projektentwicklung über die Bauprojektbetreuung und Vermarktung bis zum Facility Management – die zukünftigen Absolventen bilden eine wichtige Schnittstelle zwischen reinen Architekturbüros und dem Gebäudemanagement.

 

Professor Dr. Wolfgang Krüger, der das Studium konzipiert hat, erläutert die Intention: „80% der Bauleistung in Deutschland erfolgt in bereits bestehenden Wohn- und Geschäftsanlagen. Dafür brauchen wir Fachleute, die wissen, wie energiesparend umgebaut und saniert wird, vor allem aber, wie Immobilienprojekte geplant, gemanagt und vermarktet werden.“ Der Bachelorstudiengang „Architektur- und Immobilienmanagement B.A.“ wird als Vollzeit- und Teilzeit-Studium angeboten und startet im Oktober 2015 erstmalig in Hannover und Pulheim (bei Köln).

 

Nähere Infos auch online unter: www.fh-mittelstand.de/architektur

 

- Quelle: Fachhochschule des Mittelstands

- Foto: OZ


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: