Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Freitag, 07. August 2015

Schloss Dyck 2015

Traumautos und Rennlegenden buhlten bei den Schloss Dyck Classic Days um die Gunst des Publikums. Ein Wochenende lang war die NRW-Gemeinde Jüchen Nabel der Oldtimerszene.

 

Inzwischen ist die Veranstaltung aus dem Kalender eines jeden Oldtimerfans nicht mehr wegzudenken.

 

Jewels in the Park, Racing Legends, Lovely Heroes das waren die Themenbereiche der Schloss Dyck Classic Days 2015. Während die Jewels in the Park nur gut aussehen sollen, dürfen und müssen die Racing Legends zeigen, was sie immer noch können. Auf einer abgesperrten Rundstrecke ließen sie es mächtig krachen. Besonders lautstark unterwegs war der IL Drago Ruggente, der brüllende Drache.

Er ist eine einzigartige Kombination aus Delage-Chassis und 27-Liter-12-Zylinder-Flugzeugmotor.

 

Die Fahrzeuge zogen interessierte Besucher in Scharen an, Besucher und die Stars der Rennszene. So mischten sich unter anderem Sir Stirlin Moss, Frank Biela, Ellen Lohr, Hans-Joachim "Strietzel" Stuck, Jochen Mass und Hans Herrmann unter die Gäste und berichteten von ihren wilden Zeiten.

 

Aber es gab auch rund um den Park einiges zu sehen. Auf dem Miscanthusfeld konnten wieder zahlreiche Clubs bestaunt werden u.a. Seven, Triumph, Mercedes usw. Die Besitzer gaben gerne Auskunft über ihre Schätze und der ein oder andere Tipp wird auch gegeben.

 

Für die Damen wurde auch gesorgt, es fand eine Modenschau mit der Mode der vergangenen Jahre, passend zu den ausgestellten Fahrzeugen, statt.

Das Wetter rundete das perfekte Wochenende ab, so dass die Veranstaltung ein voller Erfolg wurde. Man zählte ca. 35.000 Besucher in diesem Jahr.

 

Hier geht es zur Fotostrecke

 

- Text / Fotos : Ulrike & Klaus Weber


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: