Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Freitag, 18. Dezember 2015

Kontaktlinsen- und Pflegemittellieferant MPG&E und ARCUS Sportklinik verlängern Service-Partnerschaften

Frankfurt am Main - Der Kontaktlinsenhersteller und -lieferant MPG&E sowie die ARCUS Sportklinik aus Pforzheim verlängern ihre Service-Partnerschaft mit der Deutschen Sporthilfe um jeweils weitere 2 Jahre bis 2017. Dabei profitieren die geförderten Athleten ganz unmittelbar von dieser Unterstützung. „Durch die Fortführung der Verträge können wir gemeinsam mit unseren Partnern die Serviceleistungen im medizinischen Bereich, der für das Erreichen von Top-Leistungen im Spitzensport entscheidend ist, auf dem hohen Niveau der letzten Jahre halten“, zeigt sich Dr. Michael Ilgner, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Sporthilfe, zufrieden. Bereits vor einigen Wochen wurde die vorzeitige Verlängerung der Service-Partnerschaft mit Bauerfeind, einem weltweit führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel, bekanntgegeben.

 

Bei MPG&E erhalten Athleten kostenlose Kontaktlinsen sowie entsprechende Pflegemittel. Bei der Versorgung der Athleten wird das Unternehmen deutschlandweit von ausgewählten, hochqualifizierten Augenoptikern und Augenärzten unterstützt. Das umfangreiche MPG&E-Sortiment garantiert eine professionelle Kontaktlinsenversorgung für alle Spitzensportler mit Sehschwäche. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf orthokeratologischen Kontaktlinsen, die ausschließlich nachts getragen werden und tagsüber ein scharfes Sehen ohne Sehhilfe ermöglichen. MPG&E-Geschäftsführer Jérôme Kuzio zieht ein positives Resümee der seit 2013 laufenden Zusammenarbeit: „Wir haben festgestellt, dass wir mit diesem Angebot vielen Athleten enorm weiterhelfen können. Und für die Augenoptiker hat dieser persönliche Kontakt einen hohen Mehrwert. Schließlich kommt es nicht alle Tage vor, dass man einen Weltklasse-Athleten in seinem Geschäft begrüßen darf.“

 

Die ARCUS Sportklinik in Pforzheim bietet den Athleten sowie den Mitgliedern des Clubs der ehemaligen Sporthilfe-Athleten „emadeus“ eine fachübergreifende Behandlung bei Sportverletzungen und Gelenkerkrankungen sowie eine 24-Stunden-Hotline. „Insbesondere Athleten müssen bei Verletzungen professionell und zügig versorgt werden, um die volle Leistungsfähigkeit schnell wiederherzustellen. Deshalb stehen wir mit unserem Expertenteam rund um die Uhr zur Verfügung“, erklärt Dr. Andree Ellermann, leitender Arzt und Gesellschafter der ARCUS Sportklinik.

 

Ellermann persönlich engagiert sich darüber hinaus als Kurator der Deutschen Sporthilfe und begleitet als betreuender Arzt vor Ort den Champion des Jahres, eine Event-Woche für Deutschlands erfolgreichste Athleten eines Jahres. Die ARCUS Sportklinik in Pforzheim gehört zu den größten operativen Einrichtungen im Bereich der Orthopädie und Sporttraumatologie. Jährlich werden über 10.000 Operationen im Bereich der Knie-, Schulter- und Hüftchirurgie durchgeführt, dabei nimmt die Behandlung von Spitzenathleten seit Jahren eine besondere Stellung ein.

 

- Quelle/Logo: Stiftung Deutsche Sporthilfe


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: