Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Freitag, 22. Januar 2016

Verlosung: 3x2 Tickets für die Solo-Kabarett-Premiere von Marijke Amado

Am Mittwoch, 24. Februar 2016, 20.30 Uhr fieret die niederländische Frohnatur Marijke Amado im rheinischen Landestheater Neuss, die Premiere ihres ersten Solo-Kabarett-Programms „Echt wahr!?“

 

Die beliebte Moderatorin und Entertainerin stürmt nun die Bühne, um aus ihrem bewegten Leben zu erzählen. Gespickt mit witzigen Anekdoten aus der Fernsehwelt, ihrer Teilnahme bei „Promi Big Brother“ und der Tanzshow „Let´s Dance“, gibt sie einen Einblick in die Welt des Scheins und Seins.

 

Amado philosophiert fachmännisch über die entscheidenden Dinge des Lebens: „Was hat es mit dem Unterschied zwischen Mann und Frau auf sich? Und was kann alles passieren von der Geburt, über die Ehe, bis hin zur Scheidung?“ Gewohnt charmant und witzig schöpft sie aus ihrem reichen Schatz an Lebenserfahrung.

 

Marijke Amados Kabarett-Debut ist ein temporeiches Programm über das wahre Leben von ihr und von uns allen aus der Feder der Niederländerin Brigitte Kaandorp, die in ihrer Heimat zu den großen Stars des Kabaretts zählt. Der Autor und Übersetzer Stephan Braun hat die Originaltexte übersetzt und überarbeitet. Gemischt mit Amados ganz persönlichen Geschichten schrieb er ihr ein maßgeschneidertes Kabarett-Programm auf den Leib.

 

Lassen Sie sich diesen unvergesslichen Abend mit MARIJKE AMADO nicht entgehen und gewinnen Sie jetzt 3x2 Tickets! Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten und dem Betreff „Marijke“ an redaktion(at)onlinezeitung.co. Einsendeschluss ist der 10.02.2016.

 

Die OZ Onlinezeitung freut sich über Ihre Teilnahme und wünscht allen viel Glück!

 

Drei Fragen an Marijke Amado

 

1)     Frau Amado, wie kommen Sie zum Theater spielen?

 

Zum ersten Mal stand ich 2013 in Düsseldorf bei den „Kalendergirls“ auf der Bühne. Ich war schnell begeistert vom Theaterspielen, hier hat man den direkten Kontakt zum Publikum. Man bekommt sofort ein Feedback, was wirklich wunderbar ist.

 

Dann hat eine gute Freundin von mir, die niederländische Kabarettistin Brigitte Kaandorp, mich ermutigt weiterzumachen und mir gezeigt, wie man den Menschen im Theater einen tollen Abend bereiten kann. Ich habe die Rechte von ihrem außergewöhnlichen Kabarett-Programm bekommen und konnte es gut mit meinen Ideen verbinden und etwas schönes Neues daraus machen. Es macht einfach nur Spaß und ich bin sehr glücklich, dass ich alles so umsetzen kann.

 

2)     Was sind die Herausforderungen eines Einpersonenstücks?

 

Ich kann in diesem Stück viele Seiten zeigen: Witz,  Humor, aber auch ein wenig Melancholie. Es lebt von meinen oftmals sehr skurrilen Erlebnissen und den verschiedenen Lebenswegen, die ich eingeschlagen habe.  Mit vielen kleinen Weisheiten gebe ich einen Einblick in die Welt des Showbusiness. Zudem habe ich endlich mal wieder die Möglichkeit zu singen. Ich werde einige Songs mit Pianobegleitung präsentieren und freue mich sehr darauf. Es ist eine schöne Herausforderung.

 

Man erlebt mich auf der Bühne so wie ich bin, die ECHTE Marijke Amado mit allem was ich erlebt habe und der Humor hat immer eine wichtige Rolle gespielt. Echt wahr!? – Der Name ist Programm.

 

3)     Welcher Zielgruppe wird das Stück gefallen, erlebt man die „echte“ Marijke Amado?

 

Das Stück ist an keine bestimmte Altersgruppe gerichtet, sondern an die, die mit mir aufgewachsen sind, oder die ich in irgendeiner Weise begleiten und begeistern konnte. Die Kinder von damals sind heute Ende 20, Anfang 30, deren Eltern um die 50 und die Großeltern entsprechend älter. Hier können alle zusammenkommen, in Erinnerungen schwelgen und tolle und witzige Geschichten aus dem Leben einer Moderatorin und Entertainerin erleben.

 

- Quelle: kick.management GmbH

- Foto: Andreas Fischer


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: