Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Dienstag, 17. Mai 2016

Spa Classic 2016

Auf einer der schönsten Rennstrecken der Welt, in Spa-Francorchamp gaben sich mehr als 300 fantastische Oldtimer die Ehre. Zum sechsten Mal gingen unzählige erstklassige Rennwagen auf der legendären Rennstrecke von Spa-Francorchamps an den Start. Bei teils Sonnigen aber kühlen Wetter lockte die Veranstaltung Jung und Alt in die Ardennen nach Belgien.

 

Wer zwischendurch etwas Abwechslung wollte, verließ die Strecke für einige Minuten - oder Stunden - um die über tausend Sammler- und Clubfahrzeuge neben der Strecke zu bewundern. So war beispielsweise der TVR Club anwesend, welcher sein 50 jähriges Jubiläum feierte. Marken wie BMW, Corvette, Datsun, Ferrari, Mazda, Porsche, Triumph oder Viper mit 35 Fahrzeugen aus ganz Europa waren zusammen gekommen. Immer wieder sah man auch Clubfahrzeuge für kurze Stints auf der Strecke vorbei flitzen.

 

Das High Light der Spa-Classic war die Gruppe C. Es war eine legendäre Rennserie mit großen, schnellen und sehr lauten Boliden und ein absoluter Publikumsmagnet. Mit am Start waren einige außergewöhnliche Prototypen wie ein Jaguar XJR-14 von 1991, wessen Darbietungen locker mit jenen der LM P1 der von heute mithalten konnten!

 

Abgerundet wurde das Programm durch die Trofeo Nastro Rosso, eine Serie wo ausschließlich italienische Fahrzeuge vertreten waren. Neben den üblichen Verdächtigen wie Ferrari 275 GTB oder ein Maserati 250 fanden sich auch die Marke Iso oder auch Bizzarrini wieder.

 

Fazit : Spa Francorchamp ist immer eine Reise wert!

 

- Quelle/Foto : Ulrike & Klaus Weber


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: