Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Dienstag, 19. Juli 2016

Le Mans Classic

Die Le Mans Classic wurde dieses Jahr vom 8. bis 10. Juli 2016 in ihrer 8. Ausführung ausgetragen.

 

Seit 2002 findet das Pendant zum großen 24 Stunden-Rennen im Nordwesten Frankreichs statt. Über die Jahre hat sich die Veranstaltung beweisen können und wird nun alle zwei Jahre mit Freude von der Öffentlichkeit und allen Teilnehmern erwartet.

 

Rund  123.000 Zuschauer wurden am legendären Circuit de la Sarthe gezählt. Es wurde erstmals  ein Rennen mit 48 Gruppe C-Prototypen aus den 1980er Jahren auf die Beine gestellt.

 

Es gab sechs unterschiedliche Startaufstellungen, die durch eine Epoche definiert wurden und jeweils rund 70 Fahrzeuge umfassten. Im Laufe der 24 Stunden wurden für jede dieser Gruppen oder Plateaus drei Rennen abgehalten. Das ermöglichte den Teilnehmern, diesen anspruchsvollen Kurs so wie einst die früheren Rennfahrer unter den unterschiedlichsten Bedingungen zu erleben. Dazu zählten natürlich auch die Runden im grellen Licht des Sonnenaufgangs wie das Erfassen des Kurvenscheitelpunkts in der nur von alten Scheinwerfern beleuchteten Dunkelheit der langen Rennnacht.

 

Mit dabei waren auch Rennwagen aus fünf Dekaden - von den 1920er und 1930er Jahren bis zu den Gruppe-5-Prototypen der späten 1970er Jahre. An der Sarthe tummelten sich unter anderem elf Ford GT40, vier Porsche 904 und acht Vorkriegs-Bentleys.

 

Ein Highlight war sicherlich die Präsentation Historischer Renntransporter. In einer einzigartigen Ausstellung wurden zum Auftakt der Le Mans Classic 2016 einige der schönsten Renntransporter aus verschiedenen Epochen am Paddock versammelt.

 

Die Ungetüme fungierten aber nicht nur als Transportmittel, sie bildeten auch das Herz eines jeden Teams. In jenen goldenen Tagen gab es schließlich weder Telemetrie-Terminals noch palastartige Hospitality-Bereiche. Besonders gut gefielen uns frühe Exemplare wie der Fiat „Bartoletti” für das Team Carroll Schelby.

 

Es ist fast unmöglich, alle Aktivitäten des 'Le Mans Classic' aufzuzählen. So gab es auch noch eine Jaguar Classic Challenge mit Renn-Katzen der Jahrgänge 1950 bis 1965, einen 'Concours Le Mans Heritage Club' für den 24 besondere Fahrzeuge ausgewählt wurden.

 

Fazit: Tolle Veranstaltung, mit einer Organisation die ihres gleichen sucht.

Termin 2018: 06.-08.2018 

 

- Quelle: Klaus Weber  &  Ralph Dolega                

- Foto: B. Schaaf Dolega


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: