Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Montag, 05. September 2016

Hilfe für die Helfenden

Wipperfürth - Die meisten Menschen wünschen sich, zu Hause im Kreise ihrer Familie alt zu werden – gepflegt und umsorgt von denen, die ihnen am Herzen liegen. Doch gerade die Angehörigen sind es, die in diesem Fall oft viele Fragen haben: „Wie soll ich das bewältigen?“, Worauf muss ich bei der täglichen Pflege achten?“ oder „Welche Hilfsmittel kann ich einsetzen?“. Um diese Fragen zu klären und praktische Hilfe „von Anfang an“ zu leisten, bietet die HELIOS Klinik Wipperfürth wieder einen neuen Kurs für pflegende Angehörige durch die beiden speziell ausgebildeten Pflegetrainerinnen Birgit Stefer und Christiane Börsch an. Dieser startet am 04. Oktober 2016, weitere Termine sind am 11. und 18. Oktober 2016, jeweils um 15.30- 19.00 Uhr in der Klinik. „Wir suchen möglichst früh den Kontakt, um die Angehörigen frühzeitig unterstützen und stärken zu können, denn wir wissen, dass die Pflege von kranken Angehörigen einem selbst und der gesamten Familie viel abverlangen kann“, betonten die Pflegetrainerinnen. So soll das Pflegetraining nicht nur die notwendigen Verrichtungen bei alltäglichen Aktivitäten wie Aufstehen, Ankleiden, Waschen oder Essen erläutern, sondern eben auch vertraut machen mit Pflegetechniken, die die häusliche Versorgung erleichtern und den eigenen Körper schonen – wie zum Beispiel richtiges Lagern. Zudem vermittelt das Pflegetraining Wissenswertes über Pflegehilfsmittel und deren Anwendung, pflegerisches Grundlagenwissen und einen sinnvollen Umgang mit den eigenen Kräften. Die Teilnahme am Pflegetraining ist kostenlos. Die Kosten werden im Rahmen des Modellprojektes „Familiale Pflege“ mit der Universität Bielefeld, mit der auch ein Kooperationsvertrag besteht, von den Pflegekassen getragen.

 

 

Anmeldung: Interessenten werden gebeten, sich bei Frau Weitzenkamp unter Telefon (02267) 889-505 bzw. per E-Mail: kerstin.weitzenkamp@helios-kliniken.de verbindlich anzumelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Treffpunkt ist an allen drei Dienstagen das Foyer der HELIOS Klinik Wipperfürth.

 

- Quelle: HELIOS Klinik Wipperfürth

- Foto: http://de.freeimages.com/photo/samaritan-1246021 / andyreis


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: