Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Dienstag, 20. Dezember 2016

Werkselfen laden im März 2017 zum zweiten Mal zum Galadinner ein

Leverkusen - Raus aus den Sportklamotten, rein in Rock und Hemd: Am 18. März 2017 laden die Werkselfen zum zweiten Mal zum Galadinner in die Kammeroper nach Köln-Pulheim ein. Die Bundesligaspielerinnen des TSV Bayer 04 Leverkusen werden die Gäste bedienen und das „Überraschungsmenü“ servieren. Organisiert wird dieses von Burkhard Wegmann, dem 2. Vorsitzenden des Fördervereins des Leverkusener Frauenhandballs, und seinem Team.

 

Nach großem Erfolg der ersten Ausgabe des „Werkselfen Galadinners“ wird dieses am 18. März 2017 (Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19 Uhr) in der Kammeroper in Köln-Pulheim wiederholt. Zubereitet wird das „Überraschungsmenü“ vom bekannten TV-Koch Christian Ochse aus dem Bergischen Land. Er bereitet ein aufwändiges Fünf-Gang-Menü zu, die Bundesligaspielerinnen des TSV Bayer 04 Leverkusen werden den Gästen dieses servieren.

 

Die Teilnahme am „Werkselfen Galadinner“ kostet 59,00 € pro Person inklusive künstlerischem Rahmenprogramm. Getränke werden zu bürgerlichen Preisen angeboten. Anmeldungen werden bis zum 26. Februar 2017 bei Hans-Joachim Friedrich unter 0173/3073611 oder per Mail an a.friedrich(at)handballfoerderung-lev.de entgegen genommen.

 

Der Reinerlös dieser Veranstaltung kommt auch diesmal wieder ausschließlich der Nachwuchsförderung zu Gute. „Wir hoffen natürlich darauf, dass wir möglichst viele Gäste an diesem Abend in der Kammeroper begrüßen könnten“, sagt Renate Wolf, Cheftrainerin und Geschäftsführerin des TSV Bayer 04 Leverkusen.

 

- Quelle: TSV Bayer 04 Leverkusen Handball

- Foto: http://de.freeimages.com/photo/banquet-4-1441798


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: