Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Mittwoch, 15. Februar 2017

Bremen Classic Motorshow 2017

Bremen - Die Bremen Classic Motorshow ist in Deutschland traditionell der Saisonauftakt für Oldtimerfans Ausgesuchte Klassiker waren sowohl in den Hallen als auch bei der privaten Fahrzeugbörse im Messe-Parkhaus zu bestaunen und zu erwerben. Auf rund 47.000 Quadratmetern und 8 Hallen beherbergte die Messe Marken unterschiedlicher Epochen und Hersteller. Mit über 45.000 Besucher gab es erneut einen Besucherrekord zu verzeichnen.

 

Nicht für jeden Oldtimer ist ein Vermögen nötig. Auf der Bremen Classic Motorshow standen auch bezahlbare Klassiker. Hier waren Oldies für unter 20.000 Euro zu haben. Mehr als 600 Aussteller aus zahlreichen Ländern präsentierten Oldtimer, Youngtimer in den Hallen 4 bis 6. und Motorräder hauptsächlich im Foyer und der OVP Arena. Aber auch Ersatzteile, Zubehör und Tuning Teile konnte man hier erwerben. Auch für Kaufinteressenten mit kleinem Budget unter 20.000Euro wurden ausreichend Oldtimer angeboten.

 

Der automobile Themenpark zeigte in Halle 5, sieben populäre Volkswagen aus der Sammlung des Zeithauses. Alle ausgestellten Modelle verband, dass sie einst bei Karmann gefertigt oder zu Cabriolets umgebaut wurden. Dass der einstige Kutschenbauer bereits im Jahr 1902 seine erste Automobil-Karosserie präsentierte, ist hingegen weitgehend vergessen.

 

Schöne Motorräder, Mofas und Motorroller, sie waren in Halle 1 der Messe Bremen zu haben, in der auch die zugehörige Sonderausstellung zu sehen war in diesem Jahr zeigte sie unter dem Titel „Vom Jedermann zum Weltmeister“ ein Werkschau mit 19 Modellen der Zweiradschmiede Zündapp. Sie feierte in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen.

 

Eine besondere Überraschung erwartete die Motorsport-Enthusiasten unter den Messebesuchern. Die Autostadt hatte am Sonnabend den zweifachen Rallye-Weltmeister und Co-Piloten von Walter Röhrl, Christian Geistdörfer, bei sich zu Gast. Dieser stellte sein neues Buch ,,Walter und ich" über seine aktive Rallyezeit mit Walter Röhrl vor. Neben Widmungen und Signaturen blieb dabei auch Zeit für Gespräche.

 

Die Bremen Classic Motorshow ist für klassische Fahrzeuge im Norden und eine Muss-Veranstaltung für Fans und Sammler daher unbedingt empfehlenswert, sicher auch im nächsten Jahr.

 

- Quelle: K. Weber / R. Dolega

- Fotos: B. Schaaf-Dolega


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: