Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Montag, 20. Februar 2017

Tag der offenen Tür: FHM Tec Rheinland informierte umfassend über Studienangebot

Pulheim - Wirtschaft, Ingenieurwesen, Medien, Gesundheit oder doch was Soziales? Heutzutage gibt es eine weite Bandbreite an Bachelorstudiengängen, welche in viele verschiedene Richtungen gehen. Die Suche nach dem Traumstudium ist also kniffelig. Die staatlich anerkannte, private Fachhochschule des Mittelstands am Standort Pulheim (FHM Tec Rheinland) versuchte zu helfen und öffnete deshalb am Samstag (18. Februar) wieder ihre Pforten zu einem weiteren Tag der offenen Tür. Von 10:00 bis 13:00 Uhr hatten Studieninteressierte und Eltern wieder die Möglichkeit, sich sowohl den Campus genauer anzuschauen, als auch umfassende Informationen zu den verschiedenen Bachelor- und Masterstudiengängen der FHM zu erhalten. 

 

Nach der allgemeinen Einführung und der Vorstellung der einzelnen Studiengänge bekamen die interessierten Besucher sogleich die Möglichkeit, im Rahmen einiger kurzer Schnuppervorlesungen erste Praxiserfahrungen zu sammeln. Die Dozenten gaben unter anderem Einblicke in die Welt des "Architektur- und Immobilienmanagement", aber auch der duale Studiengang "Bachelor of Engineering (B. Eng.) Wirtschaftsingenieur" mit den jeweiligen Schwerpunkten „Maschinenbau“, „Energie und Umwelt“ und „Bauwesen“ sowie der berufsbegleitende Studiengang „Wirtschaftsingenieur (B. Sc.)“ für Industrie-/Handwerksmeister, Techniker und Geprüfte Technische Fachwirte wurden näher vorgestellt. Wer sich jedoch verstärkt in der Modewelt zu Hause fühlt, der dufte am Samstag die Schnuppervorlesung zum neuen B.A.-Studiengang „Fashion Management" nicht verpassen. Nachdem dieser am Standort Bielefeld in Kooperation mit der Handwerkskammer Münster erfolgreich angelaufen ist, ist er nun seit kurzem auch Teil des Pulheimer Angebots.

 

Herzlich willkommen zum Tag der offenen Tür waren auch Interessierte und Anwärter des „Pre-Studies Program (PSP) Integra“ für Geflüchtete. Das Programm des FHM-Studienkollegs richtet sich an internationale Studienbewerber, die ein Studium an einer Hochschule in Deutschland aufnehmen wollen und noch nicht über die notwendigen Voraussetzungen (dem Abitur gleichwertiger Sekundarschulabschluss und Deutschkenntnisse auf C1-Niveau) verfügen. 

 

Zum Abschluss des Informationstages bestand für die angehenden Abiturienten noch die Chance, mit Professoren, wissenschaftlichen Mitarbeitern und Studierenden ins Gespräch zu kommen und die Hochschule näher kennenzulernen. Auch eine persönliche Studien- und Karriereberatung wurde angeboten.

 

- Quelle/Fotos: OZ


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: