Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Dienstag, 07. März 2017

Ferienprogramm des Kinder- und Jugendhauses

Hennef - Das städtische Kinder- und Jugendhaus (KiJuH) bietet in der ersten Osterferienwoche, vom 10. bis 13. April jeweils in der Zeit von 9 Uhr bis 16 Uhr, ein offenes und kostenfreies Programm. Es gibt Trommel-Workshops und unterschiedliche Spielaktivitäten. 

 

Die zweite Osterferienwoche vom 18. bis 21. April steht unter dem Motto „Mit dem KiJuH Natur pur erleben“. Es geht zum Kölner Zoo, zu einer Wildvogelstation und in den Kletterwald. Das Ferienprogramm ist für Mädchen und Jungen von sieben bis 13 Jahren gedacht. Die Anmeldung startet am 16. März ab 8:30 Uhr im Kinder- und Jugendhaus und endet am 24. März. Die Anmeldung muss persönlich während der Öffnungszeiten des städtischen Kinder- und Jugendhauses an der Frankfurter Straße 144 erfolgen. Einzelne Programmtage können nicht gebucht werden. Es steht nur eine begrenzte Platzanzahl zur Verfügung. Eine vorherige, verbindliche Reservierung im Rahmen der Anmeldefrist ist empfehlenswert. Mit der Anmeldung wird der Teilnehmerbetrag in Höhe von 36 Euro fällig. Weitere Infos sowie das Anmeldeformular und das Merkblatt für alle Ferienprogramme gibt es im Internet unter http://www.hennef.de/kinder-und-jugendhaus.

 

Osterferienwoche 18. bis 21. April

 

Das Ferienprogramm findet unter dem Motto „Mit dem KiJuH Natur pur erleben“ statt:

 

·       Dienstag, 18. April – 9-16 Uhr, Wildvogelstation, Unions Gestüt, treffen und abholen im KiJuH.

 

·       Mittwoch, 19. April – 9-16 Uhr, Vogelhäuser bauen, Schnitzeljagd, treffen und abholen im KiJuH.

 

·       Donnerstag, 20. April – 9-16 Uhr, Kölner Zoo, treffen und abholen im KiJuH,

 

·       Freitag, 21. April – 9-16 Uhr, Kletterwald, den Wald mit einem Förster erkunden, treffen und abholen im KiJuH.

 

Die Kinder sind „Unterwegs nach Tutmirgut!“. Die Programmplanung erfolgt unter besonderer Berücksichtigung eines ausgewogenen Verhältnisses von Bewegung, Ernährung und Entspannung gemäß den Standards der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Jedes Kind sollte daher an Ausflugstagen ein ausgewogenes Lunchpaket mitnehmen.

 

Ansprechpartner ist Hichame Abidi, Städtisches Kinder- und Jugendhaus, Frankfurter Straße 144, E-Mail:Hichame.abidi(at)hennef.de.  

 

 

- Quelle: Stadt Hennef

- Foto: OZ


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: