Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Dienstag, 28. März 2017

Veranstaltungen Treffpunkt Alter Bahnhof - 2. Quartal 2017

Burscheid - Nach den ersten drei erfolgreichen Monaten im Treffpunkt „Alter Bahnhof“, freut sich das Team des neuen Hilgener Begegnungsortes nun auf den Frühling mit bewährtem und neuem Angebot.

 

An jedem zweiten Freitag im Monat findet weiterhin von 15:00 bis 18:00 Uhr der inklusive Spielenachmittag für jedermann, organisiert von der Kette e.V. und dem Heilpädagogischen Zentrum des LVRs, statt. Egal ob Kniffel, Bingo oder Kartenspiele, hier ist für jeden etwas dabei. Alle Interessierten, ob Jung oder Alt, sind herzlich willkommen.

 

Geänderte Zeiten für den Cafénachmittag und weitere spannende Aktionen

 

Ab April findet der offene Cafénachmittag ebenfalls freitags statt: Erstmalig am 28. April besteht an jedem vierten Freitag im Monat die Möglichkeit, sich bei leckerem Kaffee und Kuchen zu treffen, sich auszutauschen und neue Nachbarn kennenzulernen. Somit ist der neue Treffpunkt nun regelmäßig an zwei Freitagen im Monat zwischen 15:00 und 18:00 Uhr geöffnet.

 

Am Samstag,  1. April wird im Treffpunkt zwischen 11:00 und 14:00 Uhr fleißig gewerkelt. Unter dem Motto „Wegwerfen? Denkste!“ startet das zweite Burscheider Reparaturcafé mit vielen engagierten Reparateuren.

 

Eine weitere Neuerung ist der „Umzug“ des Stadtteilkinos, angeboten vom Burscheider Seniorenbeirat (bisher in der Kita Sonnenblume, Witzheldener Straße). Die Hilgener Kinonachmittag finden ab dem 16. April immer um 15:30 Uhr im Treffpunkt „Alter Bahnhof“ statt. Der Seniorenbeirat zeigt regelmäßig alle zwei Monate am 3. Sonntag in Hilgen Filme für Jung und Alt.

 

Ein neues Format gibt es am 8. Mai in Hilgen. Nach dem Motto „Mein Garten ist Dein Garten“ findet ein erstes Treffen für Interessierte an Gartenpatenschaften statt. Gemeinsam sollen Nutzgärten wieder fit gemacht werden und so ein Austausch zwischen den Generationen entstehen.

 

Interessierte können sich in die Veranstaltungsplanung einbringen
Das Team des „Treffpunkts Alter Bahnhof“ freut sich auch über neue Mitstreiter, die sich an der weiteren Veranstaltungsplanung beteiligen möchten. Interessierte können sich unter Tel. 02174 670-102 oder per E-Mail an j.lauffs(at)burscheid,de an Quartiersentwicklerin Jana Lauffs wenden. An jedem ersten Mittwoch im Monat ist Jana Lauffs im Rahmen der Stadtteilsprechstunde auch vor Ort anzutreffen.

 

Finanziell unterstützt wird das Projekt von der Burscheid-Stiftung der Kreissparkasse Köln, der Allianz Generalvertretung Dirk Marquardt und dem Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

 

- Quelle: Stadt Burscheid

- Foto: OZ


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: